Frage von vanniv2000, 52

Wahrnehmungsstörung und Magersucht?

Hallo, Bitte hilft mir ich glaub ich habe eine Wahrnehmungsstörung, bzw . Komme langsam in die Magersucht .

Kurz zu mir und meinen Problem: Ich bin 1,68 m groß und wiege um die 45 kg ,dass ist für mich einfach zu viel ich fühle mich so fett als ob ich 200 kg wiegen würde und riesige Wangen hätte,deswegen mach ich täglich 1 Stunde Sport und laufe dazu noch 1-3km am Tag und wenn ich mal die Km nicht schaffe stell ich mir eine Stoppuhr für eine halbe Stunde und jogge ganz schnell. Alle zu mir sagen ich bin dünn -zu dünn. Aber immer wenn ich mich angucke fühl und sehe ich mich einfach total dick und schwabbelig. Außerdem zähle ich jeden Tag Kalorien und Messe meine Arme mit der Hand um zu gucken ob ich dünn oder dick bin manchmal mach ich auch Mia. An süßes traue ich mich garnicht drann und nach jedem Essen hab ich so starke Schuldgefühle und mach mir Vorwürfe. Was denkt ich habe ich eine Wahrnehmungsstörung und eine Magersucht? Bin ich Übergewichtig? Manchmal wünsche ich mir echt ich würde sterben damit ich wenigstens dünn bleibe. Heute zumbeispiel habe ich geweint ,weil ich mich dick und schwabbelig sehe .

Antwort
von Eatony, 52

Du hast ganz klar eine massive Essstörung und solltest dich dringendst behandeln lassen. Sprich bitte mit deinem Hausarzt und wenn du keinen hast, dann mit einem Allgemeinarzt und der wird dich entsprechend überweisen. Hilfe ist jetzt wirklich wichtig für dich. Liebe Grüße

Kommentar von vanniv2000 ,

Vielen dank ist denn mein Gewicht zu viel?

Antwort
von Thaliasp, 45

Du bist untergewichtig. Du hast Probleme die du aber verdrängst und stattdessen beschäftigst du dich immer mehr nur noch mit dem Essen, beziehungsweise dem nicht Essen. Du hast definitiv eine verzerrte Körperwahrnehmung. Versuche das Steuer herumzureissen und mache eine Therapie bevor es schlimmer wird. In einer Therapie kannst du auch mit der Zeit die Probleme erkennen die dazu geführt haben dass du eine Essstörung und eine Körperwahrnehmungsstörung hast. Alles Gute.

Antwort
von Pabalapap, 41

Also da würde ich wirklich mal mit zum Psychologen gehen, 45 kg ist schon sehr schlank, wenn du jetzt wirklich noch denkst das sei zu viel, dann ist es nicht richtig. Weniger als 45 kg sollte es bei deiner Größe auf keinen Fall werden, lieber 5 kg zunehmen

Antwort
von ShimizuChan, 37

Du hast auf jeden Fall eine stark gestörte Wahrnehmung und rutscht da auch in eine Magersucht, wenn du es nicht schon bist! Ich finde es gut dass du es selbst erkennst dass das nicht normal ist c: Du solltest dagegen wirken. Vl. mit deinem Arzt oder anderen Anlaufstellen sprechen, tue so früh wie möglich etwas.

Kommentar von vanniv2000 ,

Danke

Kommentar von ShimizuChan ,

Du hast übrigens starkes Untergewicht, also das absolute gegenteil von dick und schwabbelig! 

Antwort
von Coza0310, 26

Du hast eine Wahrnehmungsstörung und Du hast Untergewicht.

Die anscheinend vorliegende Wahrnehmungsstörung ist eine psychische Erkrankung, die in etwa 15% der Fälle auch zum Tode führt.

Deshalb solltest Du einen Jugendpsychiater aufsuchen und behandeln lassen.

Antwort
von beangato, 39

Du bist schon mittendrin in der Magersucht. Hol Dir Hilfe.

Kommentar von vanniv2000 ,

Danke findest du mein Gewicht ist zu wenig

Kommentar von beangato ,

Ja.

Bitte hol Dir wirklich Hilfe - ich habe das bei meinem Kind durchgemacht, das war nicht toll.

Kommentar von vanniv2000 ,

Danke hst sie auch das essen mal ausgebrochen? 

Kommentar von beangato ,

War alles dabei.

Hör mit dem Mist auf.

Kommentar von vanniv2000 ,

Ist leichter gesagt als getan :/

Kommentar von beangato ,

Ist aber zu schaffen - mein Kind hat es mit meiner Unterstüzung auch geschafft. Du musst nur wollen :)

Antwort
von robi187, 41

wie alt bist du denn? gewicht ohne alter ?

aber wenn du wirklich ms sein könntest dann gehe schnell zum arzt und rede mit dem darüber? ms wird schnell chronisch und dann ist sie sehr schwer wieder los zu werde.

du kannst auch mal dort anfragen?

http://klinik-am-korso.de/

Kommentar von vanniv2000 ,

Ich bin 16

Kommentar von robi187 ,

ok dann denke ich das es eine ms sein könnte aber das können nur ärzte festellen. aucht gut auf dich oder sorge gut für dich?

denn krank zu sein ist keine schande aber eine schade ist nichts dagegen zu tun?

und ms finden immer ausreden um an altem festzuhalten

wünsche dir eine segensreiche genesung

Antwort
von ClownOnDuty, 35

Dein Gewicht ist zu wenig!

Du solltest locker 55kg wiegen... Du willst doch nicht nur aus Knochen bestehen? Ich zB mag Mädchen, die schon etwas strammer sind Beine zB... aber dünn? ne...

Kommentar von vanniv2000 ,

Danke :)  aber genau das ist mein Problem  ich will nur Knochen und haut sein und es schaffen wenig zu wiegen:(

Kommentar von ClownOnDuty ,

Und was ist bitteschön an so einer Statur schön? Ich finde das eklig und kaum ansehenswert, du wirst dich in einer Magersucht selbst nie schön finden und dein Ziel erreichen, denn wenn du so weitermachst, wirst du im Krankenhaus landen und bevor du dein ,,Ziel´´ erreicht hast, wirst du vielleicht nicht mehr aufstehen können, so schwach wird dein Körper sein...

Wenig zu wiegen hast du ja schon geschafft, ob das Gesund ist? nein.

Antwort
von Dummie42, 35

ich glaub ich habe eine Wahrnehmungsstörung

Da hast du recht!

Kommentar von robi187 ,

ms ist immer eine wahrnehmungsstürung auch eine die einen sehr einsam macht, duch die ms redet man nicht mehr viel mit freunde und macht mehr und mehr mit sich selbst aus und damit wird man perfekonistisch betriebsblind.

Kommentar von vanniv2000 ,

Okey Danke für deine Antwort  denkst du  ich bin zu dünn 

Kommentar von Dummie42 ,

Ja, mindestens 5 kg! Wenn du Idealgewicht haben wolltest, was wünschenswert wäre, hättest du sogar 10 kg zu wenig.

Antwort
von becks2594, 39

Gehe zum Psychologen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community