Wahrheit, was tun?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Eine Bezugsperson ist immer zum Reden da. Aber sie möchte auch kleine Fortschritte sehen. Machst du die? Oder drehst du dich immer im Kreis?

Ein Lehrer ist trotz Pädagoge aber auch kein Therapeut. Was bedeutet, wenn du nur bei einem Lehrer Hilfe suchst, wird dir das nicht vollumfänglich helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaryYosephiene
04.02.2016, 17:37

ich bin auch bei einer Psychologin, doch doch, ich mache fortschritte, das sieht er auch... ich wollte letztens mit ihm über ein ernstes Problem reden, er weiß, wie schwer es mir fällt, es auszusprechen und jetzt das.... diese abblitzen am Donnerstag...

0

Hey, möchtest du mir mal privat schreiben? Im zuhören bin ich echt gut! :) liebe grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er ist dein Lehrer. Was gehen ihn deine Probleme an? Dafür gibt's extra Stellen wie Schulpsychologen oder private Therapeuten. Natürlich muss er sagen, dass du ihn nicht nervst, mir persönlich würde das als Lehrer auch zu viel werden, wenn eine Schülerin 2x (!!!) die Woche mit neuen Problemen zu mir kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaryYosephiene
04.02.2016, 18:03

also meinst du nerve ich ihn und er sagt es mir nur nicht...?

0
Kommentar von Nishiwaa
05.02.2016, 00:31

Rede mit jemandem über deine Probleme, der darauf spezialisiert ist und lass um Gottes Willen deinen armen Lehrer in Ruhe. Das ist meine Meinung dazu.

0

Warum denkst du denn, dass er dir nicht die Wahrheit sagt und du ihn nur nervst. Und inwiefern ist er deine Bezugsperson? Was soll er nicht mehr wollen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaryYosephiene
04.02.2016, 17:34

ich weiß nicht, ich hab es iwie im gefühl, weil er mich letztes mal so hat ablitzen lassen... wir reden seit ca. nem jahr 2 mal in der Woche über meine sorgen u Probleme... naja, mit mir nicht mehr so reden wollen...

0

MaryYosephiene, du sprichst in Rätseln... :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaryYosephiene
04.02.2016, 17:33

schwer es hier offen so zu schreiben.... die geschichte halt

0