Frage von MacGyler, 45

Wahre Liebe oder Spielerei?

Ich versuch es mal kurz zu halten. Ich hab ne Arbeitskollegin die schon seit längerem auf mich steht. Sie ist ca. 6 Monaten Single. Vor 10 Tagen nach einer Betriebsfeier ( Urlaub einläuten ) hat sie mich ständig dazu animiert anschließend noch zu einer weiteren Party zu gehen. Wir haben uns abends bei ihr getroffen und sind dann schlussendlich auch bei ihr geblieben. Wir hatten uns noch kurz unterhalten ( sie hatte u.a. gesagt das sie ne neue Beziehung will aber irgendwie nix passendes findet ). Ich sagte so zu ihr das es viele Möglichkeiten gibt wo man sein Glück findet. Als sie fragte wo z.B. sagte ich zu ihr im Geschäft, auf der Arbeit... da drehte sie sich zu mir und fing an mich zu küssen. Es war leidenschaftlich intensiv und haben uns gegenseitig unsere Liebe gestanden. Wir hatten kein Sex weil sie meinte so weit wären wir noch nicht. Ich hab denn noch bei ihr übernachtet, haben am nächsten Tag gefrühstückt und als ich gehen wollte hat sie mich noch zu sich gezogen und mich nochmal geküsst. Wir wollten uns danach noch wieder sehen, aber seitdem kam nix mehr von ihr. Ich hab ihr denn nochmal geschrieben wann sie dann Zeit hat aber da kam auch nicht wirklich ne Antwort. Hab ich irgendwas falsch gemacht? Sollte ich mich mehr bemühen? Ich kenn sie schon lange und weiß auch einiges aus ihrem Privatleben. Bin um hilfreiche Antworten sehr dankbar.

Antwort
von Flyxt, 36

Hab ich irgendwas falsch gemacht?

Du hast die Reihenfolge vertauscht:

Es war leidenschaftlich intensiv und haben uns gegenseitig unsere Liebe gestanden. Wir hatten kein Sex weil sie meinte so weit wären wir noch nicht.

Wie alt seid Ihr beiden?

Sollte ich mich mehr bemühen?

Klar. Versuch zu retten was zu retten ist. Ich vermute sie ist ein wenig verklemmt weil es so eine typische Büro-Lovestory wäre, und natürlich muss man sich dann Sorgen machen, was der Chef sagt, wenn es rauskomt, und was die Ulla aus der Buchhaltung denken wird, wenn es doch nicht funktioniert. Alles Quark! Sprich mit Ihr darüber.

Kommentar von MacGyler ,

Ich 41 sie 33. Sie hat zwei ( Problem )-Kinder. Hatte sie mir mal erzählt. Sie vertraut mir wohl, aber manchmal ist sie ein wenig abweisend. Wie gesagt wir sehen uns täglich auf der Arbeit.

Kommentar von Flyxt ,

Damit seit Ihr alt genug um ein vernünftiges Gespräch über die Situation führen zu können, finde ich. Das würde ich dann auch nicht im Büro machen. Schlag ihr nochmal ein Treffen im privaten Rahmen vor, um die Sache klären zu können.

Für mich klingt es ein wenig so als würde sie sich zurückziehen. Die Gründe dafür können ja ewig viele sein, aber das gilt er herauszufinden. Glaube sie mag Dich, traut sich aber irgendwie nicht richtig.

Antwort
von Mageor, 45

Na ja wart mal ab und dann ruf sie vielleicht einfach mal an. 

Antwort
von daria78, 19

Okay..."wahre Liebe"...ich lass mir das mal auf der Zunge zergehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten