Frage von ASIEDUANGELIKA, 169

wahlplakat 1919?

Hey ich brauche dringend Hilfe bitte also ich muss für ein Referat die frage klären : Lassen sich Symbole, Stereotypen, bildhafte Vergleiche finden? das bild ist eingefügt und danke an die die versuchen zu helfen

Antwort
von QueandAnsw, 30

Schau mal hier vorbei! Diese Seite hat mir richtig geholfen! Hoffe die Antwort kommt nicht alt zu spät :D Aber die Seite ist echt richtig gut!

Analyse eines Wahlplakates der Deutschnationalen Volkspartei (DNVP) zur Dolchstosslegende - Weimarer Republik 1924

https://dokumente-online.com/analyse-eines-wahlplakates-der-deutschnationalen.ht...

Antwort
von Realisti, 153

Sterotypen: Blonder Engel - dunkler Angreifer

Symbole: blond/hell = gut   dunkel = böse   stark=groß  schwächer = kleiner

Bildhafter Vergleich: Blonder Engel mit Friedenszweig wirkt sehr europäisch  der böse Bombenwerfer wirkt sehr arabisch/jüdisch oder wie ein armer russischer Bauer


Kommentar von Realisti ,

Der Engel tritt als Beschützer auf. Gleich hinter ihm steht das Volk und wird von ihm gerettet. In der ersten Reihe stehen Kriegsversehrte mit ihren Frauen. Der 1. Weltkrieg ging 1918 aus.

Der Bolschewismuß wurde damals den Russen zugeordnet. Dort hatte 1917 die Oktoberrevolution stattgefunden. Unter den deutschen Arbeitern waren die kommunistischen Ansichten auch sehr verbreitet. Der Autor von "Das Kapital" war ja auch ein Deutscher: Karl Marx

Viele der russischen Bauern waren auch osteuropäische Juden in Rußland. Daher sieht das Männchen auch aus wie eine Mischung aus russischem, jüdischem Bauer. Spätere Judendarstellungen im 3. Reich ähnelm diesem Bild. Dort sind sie noch deutlicher überzeichnet. Ein gewisser Antisemitismus ist also deutlich und auch akzeptiert, wenn es sogar auf einem Wahlplakat erscheint.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community