Wahl zwischen Französisch und Spanisch?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

    Hallo,

    auch wenn Französisch neben Englisch und Spanisch weltweit sehr verbreitet ist und Spanisch als Sprache m.E. dem Französischen inzwischen den Rang in Wirtschaft und Industrie abgelaufen hat, bleibt das letztendlich deine ganz persönliche Entscheidung.

    Sinnvoller, als danach zu gehen, welche Sprache leichter ist - man sagt übrigens, dass Spanisch einfacher als Französisch ist - wäre
es folgende Punkte in deine Entscheidung einfließen zu lassen:

 

    - deinen Berufswunsch: Welche Sprache ist dafür am wichtigsten?

    - deine persönlichen, privaten Interessen:

    - In welchem Land machst du am liebsten Urlaub?

    - Zu welchem Land hast du am meisten Beziehung, Freunde, Verwandtschaft?

    - Für welches Land schlägt dein Herz am ehesten?

    - In welcher Sprache findest du in deiner Familie, deinem Freundes-
und Bekanntenkreis am ehesten Unterstützung, weil jemand die Sprache
bereits gelernt

    hat oder spricht?

    Ich wünsche dir ein gutes Händchen bei deiner Entscheidung und viel
Glück und Erfolg für deine weitere schulische und berufliche Zukunft.

    :-) AstridDerPu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach, wozu du dich am ehesten hingezogen fühlst.

Was die Schwierigkeit der Grammatik betrifft, liegen beide auf dem gleichen Niveau. Mit Latein als Hintergrund sollte dir keine der beiden Sprachen schwer fallen. Bei Französisch fällt manchen Schülern die Aussprache schwerer.

Beides sind Weltsprachen. In Europe halte ich nach wie vor Französisch für bedeutender.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich persönlich halte Spanisch für einfacher. Französisch und Spanisch sind grammatikalisch ziemlich ähnlich aufgebaut, jedoch hat Spanisch meiner Meinung nach die wesentlich einfachere Rechtschreibung...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich spreche beides und würde Spanisch empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Französisch ist zwar ein bisschen einfacher aber Spanisch ist gefühlt zehn mal nützlicher. Und meiner Meinung nach schöner ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adabei
16.04.2016, 17:32

Für einen Europäer halte ich immer noch Französisch für nützlicher.

2

Ich hab Französisch......ich hasse es >_< Das liegt aber wahrscheinlich an meinen Lehrern also guck mal welche Lehrer denn Spanisch und welche Französisch unterrichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da ich beide Sprachen nicht kann, kann ich natürlich nicht sagen, welche leichter ist.

Wichtiger ist Spanisch. Von daher würde ich auf jeden Fall Spanisch wählen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Aussprache ist bei Spanisch viel einfacher als bei Französisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Französisch ist leichter, ich habe auch französisch gewählt und komme gut mit klar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir Spanisch empfehlen, da ich gerade auch Spanisch lerne und Spanisch meiner Meinung nach einfacher und besser zu lernen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung