Wahl beim Sozialpraktikum?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du in einem Krankenhaus ein Praktikum machen möchtest, dann wende dich an die Verwaltung und frage dort nach. Wenn es möglich ist und wenn Praktikanten noch aufgenommen werden können, dann wirst du dich bewerben müssen und dann erhältst du Bescheid. Ein Praktikant bekommt immer einen Anleiter, die sich jeweils um sie kümmert. Als Schülerin besitzt du keinerlei Ausbildung, um in einem Krankenhaus und schon gar nicht in einem Labor arbeiten zu können. Man wird dir einfache Aufgaben übertragen, die auch schon zur Entlastung von Mitarbeiterin beitragen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Krankenhaus würde ich es vielleicht nicht unbedingt machen.. ich musste immer nur die bezüge neu machen und desinfizieren lernte aber nicht viel da ich bei vielen nicht dabei sein durfte.. wie wars denn mit d einer kinderarzt praxis.. ansonsten unfallchirugie gibt es auch außerhalb von krankenhäusern und ist meist übersichtlicher :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In dem Alter kann ich mir das nicht vorstellen. Vielleicht beim Roten Kreuz (Rettung) mal bei Besprechungen dabei sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine beste Freundin konnte nur als Hilfsschwester dort ihr Sozialpraktikum machen. Hat Essen auf die Zimmer gebracht. Morgenrunde. Blutdruck messen und Papierkram. Sie fande es nicht so toll, weil ihr vorher erzählt wurde dass sie was anderes machen könne.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung