Frage von J4nm4Nn, 45

Waffen erben ohne geeignetes Alter?

Ich bin 18 und werde bald die gelbe WBK machen.. Ich weiß, dass ich frühestens ab 21 Jahren Großkaliberwaffen erwerben kann. Was wäre denn, wenn ich Großkaliberwaffen erben würde, ohne alt genug zu sein? Dürfte ich diese trotzdem Verwenden?

Antwort
von Cubrapido, 29

Großkaliber ab 25 Jahren oder ab 21 mit Psychologischem Test.

für Waffen die du auf der Gelben WBK eintragen kannst brauchst du keinen Bedürfnisnachweis.

die Waffen die du eintragen lassen kannst auf die Gelbe WBK sind Repetierer, und Einzellader 

Kommentar von grubenschmalz ,

Für einzelne Waffen nicht, aber für die erstmalige Beantragung der WBK

Kommentar von Cubrapido ,

ja genau für das erste mal brauch man ein bedürfnisnachweis 

Antwort
von Lestigter, 18

Wie "macht" man die gelbe WBK? Beantragt man die nicht mehr, wenn man die Voraussetzungen hat?

Ansonsten - ab 21 mit med. Nachweis, ab 25 ohne. - Das Kleinkalibergeplenkel natürlich ab 18.

Wenn es zu dieser Konstellation kommen sollte, dann bietet es sich an, die Waffen die man nicht haben will über einen Händler des Vertrauens zu veräußern und die, die man behalten will, erst mal einzulagern.

Kostet grad mal 30 bis 50 euro pro Waffe pro Jahr und für die paar Jahre ist das gar nichts...

Antwort
von EdgarBaer, 10

Wenn du den Jagdschein machen würdest, könntest du Großkaliberwaffen ab 18 erwerben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten