Frage von spock1975, 80

Wäschtetrockner hört viel zu bald mit Trocknen auf, obwohl der Wasserauffangbehalter nur halb voll ist?

Mein Trockner hört viel zu bald auf zu trocknen. Obwohl der Wasserauffangbehälter fast leer ist und die Wäsche noch recht feucht ist, signalisiert der Trockner im Display das die Wäsche fertig ist. Ich leere dann den Wasserbehälter und starte nochmals. Das wiederholt sich dann 2 bis 3 mal und dann ist die Wäsche trocken. Die Tipps aus dem Handbuch (Filter reinigen) habe ich gemacht. Auch den Sensor in der Trommel geputzt... keine Veränderung. Hat jemand eine Idee? Bitte melden. Danke und schöne Weihnachten.

Antwort
von HobbyTfz, 59

Hallo spock1975

Die Wäscheabtastung funktioniert nicht. Wenn du den Maschinendeckel abnimmst kannst du sehen dass Kohlebürsten auf der Trommel schleifen, diese Kohlebürsten könnten abgenützt sein

Gruß HobbyTfz

Antwort
von ErsterSchnee, 58

Vielleicht die Trockenstufe ändern. Es gibt doch schranktrocken, Bügelwäsche usw.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten