Frage von FalloutShelter, 145

Wärt ihr wütend, wenn..?

Hallo..wie würdet ihr euch fühlen, wenn ihr von eurem Partner/eurer Partnerin nichts zum Jahrestag/Valentinstag geschenkt kriegt? Würde es euch stören oder wäre es euch egal?

Expertenantwort
von Kajjo, Community-Experte für Beziehung & Liebe, 28
  • Ich habe nie etwas verschenkt und nie etwas erwartet, weil ich Valentinstag als eine absurde Marketingmasche empfinde, die keinerlei lange Tradition hat. Quasi ein Floristenfest ohne Sinn und Verstand.
  • Gleichwohl sollte man die Einstellung zum Valentistag natürlich vorher mit seinen Partner besprechen und sich einigen. Es gibt so viele wichtige partnerschaftliche Aspekte, über die man sprechen muss, da ist Valentin wohl eine der einfachsten Übungen... und wenn man sich einig ist, dann kann ja auch nichts passieren.
  • Unsinnig finde ich es, komplett zu schweigen, hohe Erwartungen zu haben und sich dann auch noch "verletzt" zu zeigen. Wer nicht redet, dem kann nicht geholfen werden. Kein Partner muss so etwas erraten. Ich möchte aber auch keinen Partner haben, der gesteigerten Wert auf Valentin legt. So ein Mumpitz aber auch!
Antwort
von NattyHella, 78

Mich stört das überhaupt nicbt. Ist eh nur Kommerz. Ist doch viel schöner, wenn man sich aus freien Stücken was schenkt, nicbt weil es vom Tag so vorgeben wird.

Antwort
von blackforestlady, 40

So etwas kann man am Anfang einer Beziehung regeln. Wir haben uns nie etwas geschenkt weder Geburtstag, Weihnachten noch Valentinstag. Es lebt sich sehr gut damit und es gab nie Streit oder Enttäuschungen.

Antwort
von ingwer16, 56

Ne stört mich nicht . Muss denn Valentins Tag , Weihnachten , Geburtstag , Ostern , usw sein um sich ne Kleinigkeit zu schenken ? Aufmerksam zu sein , dem gegenüber seine Wertschätzung zu zeigen ? Muss es krampfhaft an solchen Tagen sein ?

Antwort
von TorDerSchatten, 21

Ich wäre eher wütend, wenn ein Mann meinte, mir auf Knopfdruck, nur weil es der Konsumterror befiehlt, zu diesem Valentins-scheixx-tag etwas kaufen zu müssen

Ich hab zwischendrin einfach so, ohne Geburtstag, Ohrringe bekommen und da war überhaupt kein Tag, sondern einfach nur so weil er mir eine Freude damit machen wollte

Und einmal hat er an einem ganz normalen Tag an mein Auto auf dem Firmenparkplatz rote Rosen unter den Scheibenwischer

Und wir sind 30 Jahre zusammen... Da brauch ich keinen Valentinsterror

Antwort
von Stella8585, 5

Ich finde ein Geschenk, das aus freien Stücken gemacht wird, einfach weil gerade an mich gedacht wurde, viel wertvoller, als ein erzwungenes, weil gerade Tag xy ist und es sich so gehört.

Aber ich befürchte, dass viele viele, gearde junge Mädchen, das anders ehen werden und daran den Wert der Gefühle des Jungens für sei messen.

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Liebe, 5

Vorab mal ein Link zum Valentinstag wo einige durchaus interessante Informationen dazu nachzulesen sind.

https://de.wikipedia.org/wiki/Valentinstag

Gedenktage jeglicher Art ob nun Jahrestage, Geburtstage, Namenstage oder eben auch der Valentinstag aber auch Weihnachten und Ostern, das sind Möglichkeiten um im tristen Alltag noch mal einen besonderen Farbtupfer zu setzen. Das bedeutet aber natürlich nicht, das Paare die diese Tradition nicht verfolgen und sich ergo auch nicht gegenseitig zum Valentinstag beschenken um beim Thema zu bleiben, deshalb weniger zueinander stehen als die welche sehr strikt darauf achten. Letztendlich ist das Ansichtssache der jeweiligen Protagonisten wie sie das handhaben möchten und gut ist, was das jeweilige Paar für sich sozusagen entdeckt hat. Ergo, selbst wenn Du also an diesem Tag leer ausgegangen bist, so ist es kein Grund um Wütend zu sein, höchstens traurig derweil Du darauf halt einen größeren Wert legst und es wäre auch ein Grund um in einem Gespräch für die Zukunft diesbezüglich einen gemeinsamen Nenner zu finden.

Antwort
von Peppi26, 16

Ich würde mir wenigstens eine Blume wünschen! Außerdem zeigt es mir das er mich kennt und sich Mühe gibt! Ich liebe es schließlich auch meinen Partner zu verwöhnen!

Antwort
von Rockuser, 30

Mir ist das egal, aber ich merke jedes mal, das meine Freundin das gar nicht schön findet.

Antwort
von Piratin2000, 32

Vollkommen egal, mein Partner zeigt mir schließlich nicht nur an einem (noch dazu von der Gesellschaft vorgeschriebenen) Tag des Jahres seine Liebe... Vor allem: Frauen "müssen" Männern doch auch keine Rosen schenken... Warum also sollten sie uns was schenken (ausser es ist so ausgemacht und beide kriegen was)?

Antwort
von NorthernLights1, 29

Wütend wäre ich nicht, da Liebe sich nicht an einem Tag / Geschenk sich festmacht. Klar hat der tag schon ne Bedeutung, aber es braucht nicht unbedingt ein Geschenk dazu. Das der Partner immer noch an der Seite ist, ist doch das beste geschenk :)

Antwort
von MrRomanticGuy, 3

Ich finds besser wenn man Geschenke bekommt, wenn man sie gar nicht erwartet. Wieso sollte man nur zu bestimmten Tagen im Jahr etwas schenken?

Antwort
von shadowhunter109, 2

du musst mit ihm darüber  vorher sprechen

Antwort
von Dilaralicious2, 17

Wenn ich einen freund hätte des wär mir sowas von kack egal ich wär sogar froh weil es ist das unötigste ist was es gibt und das sag ich nich nur weil ich single bin des ist ein ganz normaler tag eine wahre echte glückliche beziehung braucht sowas nich und was bringt es nur was zu schenken weil dieser tag ist. Einfach nur amerikanischer kitsch.

Antwort
von rainbowiris, 10

Mir wäre es egal :)

Antwort
von Vomiter, 26

Mir wär das egal!

Antwort
von grossmutti39, 36

ist egal

Antwort
von mermaid13, 39

Mich würde es stören.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community