Frage von hannahsble, 42

Wärt ihr lieber unbekannt oder bekannt das heist ihr lernt neue Leute kenne euch kennt jeder aber es wird auch über euch geredet?

Antwort
von lovmybestfriend, 22

ich wäre lieber bekannt, denn unbekannt hat man auch keine/kaum freunde weshalb man ein lw leben hätte. also aber auch nicht berühmt da dann zu viele Stalker/paparazzis/leute die nerven da sind. Aber sonst wenn du bekannt bist(was ich in meiner stadt auch bin) hast du immer jemanden mit dem du chillen kannst und es bringt auch andere vorteile mit

Kommentar von hannahsble ,

Ja ich bin auch wohl bekannt aber mich stört halt das ziemlich viel über mich geredet wird oder ich beobachtet werde oder sogar Gerüchte. Hast du das auch ?

Kommentar von lovmybestfriend ,

Das klingt wahrscheinlich eingebildet aber egal haha... bei mir ist das nicht so denn ich bin immer  gut drauf und bin immer nett zu jedem weshalb mich jeder mag. okay aber wenn mAN mal kb auf jemanden hat dann muss man trotzdem nett sein und mit dem labern

Antwort
von Marcutzi, 21

unbekannt ist besser. bist du zum positiven hin bekannt hat das seine vorzüge, aber du stehst unter ständigem subtilen druck. irgendwann kennt dich jeder in der stadt und die luft ist raus - die leute reden zu viel. die leute erwarten womöglich zu viel von dir, sodass du die erwartung nicht erfüllst. denken möglicherweise an gerüchte. 

kennt man dich nicht, bist du i.d.r. interessanter - kannst weniger enttäuschen und mit tollem leichter überraschen. hast aber oft weniger möglichkeiten. je nachdem, ob positiv bekannt oder negativ bekannt. aber besser unbekannt, das sag ich. 

Antwort
von uncut1234, 18

Ich wäre gerne bekannt:)

Antwort
von DJFlashD, 21

Hm so ne gesunde Mischung aus beidem...

Antwort
von SFDLS, 16

Was Leute über mich reden interessiert mich eh nicht. Wer mich kennt, der weiß was stimmt und was nicht stimmt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten