Frage von ydnaso 02.11.2010

Wärmezähler am Heizkörper

  • Hilfreichste Antwort von Tilo2300 02.11.2010

    Normalerweise wechselt die Anzeige zwischen 3/4 Zuständen:

    1.) Zählerstand für letzten Ablesezeitraum (oben wird "M" für "Memory" angezeigt)

    2.) aktueller Zählerstand

    3.) Zählertyp...

    4.) "Testbild" mit allen Segmenten der Anzeige

    Wenn bei der blinkenden Digitalanzeige u. a. (zu 3.) z. B. "2F-11" blinkt, bedeutet das, daß es ein "2-Fühler"-Zähler ist... aktueller Monat "11".

    .

    Bei 2 Fühlern (dazu zählt möglicherweise auch dein beschriebenes Kabel, obwohl die normalerweise im Gehäuse integriert sind) wird der Verbrauch anhand der Temperaturdifferenz zwischen den 2 Fühlern ermittelt.

    Einer davon liegt innen direkt am Heizkörper an, der zweite ermittelt die Raumtemperatur.

    Wenn du jetzt mit deinem Kachelofen heizt, sollte die Temperatur beider Fühler gleich sein, d. h. er zählt nicht weiter.

    .

    Wenn du partout den Heizkörper nicht nutzt, würde ich mir den aktuellen Verbrauchsstand notieren und diesen bei der nächsten Ablesung verfizieren.

    .

  • Antwort von ydnaso 02.11.2010

    Danke! Das Prinzip habe ich nun verstanden. Ich werde nachher mal genauer betrachten was das Display anzeigt. Und den Stand auch notieren...

  • Antwort von Architekt2010 02.11.2010

    Ich schliesse mich der Antwort von anjanni an und moechte noch ergaenzen, dass es sich bei dem Draht am Therosthat wahrscheinlich um einen Fernfuehler handelt, da der Thermosthat und der Heizkoerper evtl. in einer Nische oder anderweitig verdeckt sind.

  • Antwort von anjanni 02.11.2010

    Wenn Du die elektronischen Zähler dran hast, kannst Du getrost mit dem Kachelofen heizen. Diese Wärmemengenzähler reagieren normalerweise nur auf das Erhitzen der Heizkörper selber. Bei Verdunstungsröhrchen würde das völlig anders aussehen - die reagieren auf Raumtemperatur.

    Die Wärmezähler wechseln ihre Anzeige ständig, weil sie noch die Nummer des Zählers und den Verbrauch der letzten Heizperiode mit anzeigen. Das braucht Dich nicht zu kümmern...

    Wofür der Draht am Thermostat ist, kann ich Dir allerdings auch nicht sagen. Das sollte der Vermieter oder Verwalter erklären können.

  • Antwort von Erik31 02.11.2010

    wende dich mal an den vermieter und deinen gas oder öl lieferanten... das klingt mir irgendwie so als hätte der vormieter mist gemacht...

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen


Verwandte Tipps

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!