Frage von ydnaso,

Wärmezähler am Heizkörper

Hallo zusammen, wir sind am Wochenende umgezogen. In unserer neuen Wohnung verfügt neben dem Kachelofen in jedem Raum einen Heizkörper, an dem ein Wärmezähler vermutlich geklebt ist, Darüber hinaus ist ein Draht, oder Kabel hinter dem Thermostat noch angeschraubt. Da ich dieses Prinzip nun gar nicht kenne, hätte ich ein paar Fragen dazu:

  1. Wie funktioniert der Wärmezähler?
  2. Kann es passieren, dass der Wärmezähler auch "verbrauch" registriert, wenn ich mit dem Kachelofen heize? 3.Sind die Wärmezähler untereinander vernetzt? Die Anzeige wechselt nämlich ständig
  3. Was passiert wenn ich das Fussventil abstelle, hat das dann Auswirkungen auf das meßsystem? Denn eigentlich brauchen wir keine einzige Heizung, denn der Kachelofen macht die ganze Wohnung warm...

Danke für die Antworten...

Hilfreichste Antwort von Tilo2300,

Normalerweise wechselt die Anzeige zwischen 3/4 Zuständen:

1.) Zählerstand für letzten Ablesezeitraum (oben wird "M" für "Memory" angezeigt)

2.) aktueller Zählerstand

3.) Zählertyp...

4.) "Testbild" mit allen Segmenten der Anzeige

Wenn bei der blinkenden Digitalanzeige u. a. (zu 3.) z. B. "2F-11" blinkt, bedeutet das, daß es ein "2-Fühler"-Zähler ist... aktueller Monat "11".

.

Bei 2 Fühlern (dazu zählt möglicherweise auch dein beschriebenes Kabel, obwohl die normalerweise im Gehäuse integriert sind) wird der Verbrauch anhand der Temperaturdifferenz zwischen den 2 Fühlern ermittelt.

Einer davon liegt innen direkt am Heizkörper an, der zweite ermittelt die Raumtemperatur.

Wenn du jetzt mit deinem Kachelofen heizt, sollte die Temperatur beider Fühler gleich sein, d. h. er zählt nicht weiter.

.

Wenn du partout den Heizkörper nicht nutzt, würde ich mir den aktuellen Verbrauchsstand notieren und diesen bei der nächsten Ablesung verfizieren.

.

Antwort von ydnaso,

Danke! Das Prinzip habe ich nun verstanden. Ich werde nachher mal genauer betrachten was das Display anzeigt. Und den Stand auch notieren...

Antwort von Architekt2010,

Ich schliesse mich der Antwort von anjanni an und moechte noch ergaenzen, dass es sich bei dem Draht am Therosthat wahrscheinlich um einen Fernfuehler handelt, da der Thermosthat und der Heizkoerper evtl. in einer Nische oder anderweitig verdeckt sind.

Antwort von anjanni,

Wenn Du die elektronischen Zähler dran hast, kannst Du getrost mit dem Kachelofen heizen. Diese Wärmemengenzähler reagieren normalerweise nur auf das Erhitzen der Heizkörper selber. Bei Verdunstungsröhrchen würde das völlig anders aussehen - die reagieren auf Raumtemperatur.

Die Wärmezähler wechseln ihre Anzeige ständig, weil sie noch die Nummer des Zählers und den Verbrauch der letzten Heizperiode mit anzeigen. Das braucht Dich nicht zu kümmern...

Wofür der Draht am Thermostat ist, kann ich Dir allerdings auch nicht sagen. Das sollte der Vermieter oder Verwalter erklären können.

Antwort von Erik31,

wende dich mal an den vermieter und deinen gas oder öl lieferanten... das klingt mir irgendwie so als hätte der vormieter mist gemacht...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Verwandte Tipps

  • Neuer Zuschuss für Energiesparer bei Modernisierung Haueigentümer können jetzt auch für einzelne Energiesparmaßnahmen einen Zuschuss von der staatlichen KfW-Förderbank erhalten. 5 Prozent der Investitionskosten (maximal allerdings 2500 Euro) werden gezahlt für die Wärmedämmung der Außenwände, Dach und Kellerdecke sowie für die Erneurung der Fenster, den Austausch der Heizung oder den Einbau einer Lüftungsanlage. Informationen erhaltet ihr auf de...

    1 Ergänzung
  • Sechs Tipps zum Heizkosten sparen für Mieter und Hauseigentümer So langsam rückt die kalte Jahreszeit wieder näher und in den eigenen vier Wänden werden die Heizungen angestellt. Da die Heizkosten werden immer mehr steigen, stellen sich viele Menschen die Frage, wie man mit einfachen Mitteln Heizkosten sparen kann. Egal ob Hauseigentümer oder Mieter – wir haben die besten Tipps für Euch zusammengestellt. Tipps für Hauseigentümer – ran an die Heizung! Tipp...

    1 Ergänzung

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten