Frage von TimHe, 47

Wärmeschrank mit diesen Komponenten bauen?

Hallo zusammen,

Ich wollte mir einen Wärmeschrank, der dauerhaft die Temperaturen 26-30°C haben sollte. Der Schrank wird etwa 120x40x50cm sein und ziemlich mit Styropor abgedichtet sein. Ich wollte diesen Thermostat http://www.amazon.de/gp/product/B00F8ASZEA?psc=1&redirect=true&ref_=ox_s... mit einem Heizkabel verwenden um diese Temperaturen zu erreichen. Meine Zimmertemperatur bewegt sich dauerhaft zwischen 20-22°C. Wie viel Watt sollte ich bei dem Heizkabel auswählen? Ist es möglich diesen Thermostat mit einem normalen 230V Heizkabel zu verkabeln? Vielen Dank für Alle Antworten.

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Elektronik & Strom, 34

wenn der wärmeschrank gut isoliert ist, würde ich einen sogeannten frostwächter verbauen. das sind so keline E Heizkörper mit 100 bis 500 Watt. ( je nach dem wie groß dein wärmeschrank ist. der thermostat kann bedenkenlos verwendet werden. achte nur bitte bei ver verkabelung auf sorgfalt. immerhin gehts um 230 volt.

lg, Anna

Kommentar von TimHe ,

Vielen Dank für deine Antwort? Ist so ein Gerät nicht deutlich zu übertrieben für einen Anstieg von wenigen Grad? Ausserdem braucht er ja sehr viel Platz. Ich habe etwas in diese Richtung gedacht http://www.amazon.de/Lucky-Reptile-HTC-25-Heizkabel-Terrarien/dp/B0044MTJF2/ref=... bin mir nur unsicher ob ich 15/25/50W nehmen soll :)

Antwort
von Rockuser, 47

Du brauchst doch keine Heizung. Das wird doch durch die Beleuchtung schon zu Warm.

Kommentar von TimHe ,

Ich werde keine Beleuchtung einsetzen :) Der Schrank wird dunkel sein. Deshalb brauche ich Heizung. Danke für deine Antwort :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community