Frage von unbekannt0112, 31

Wärme Störung, wie kommt es dazu?

Ich habe seit ein paar Monaten ein merkwürdiges Verhalten bei Temperaturen. Als ich in den Ferien war ging ich in mehrere Saunas die Logischerweise sehr heiss sind, ich merkte das auch an der Luft wie heiss es war, doch ich fühlte mich so kalt. Ich wickelte sogar ein Tuch über meinen ganzen Körper und schlotterte! Ich bekam sogar Gänsehaut und auch nach mehreren Minuten wurde es nicht besser. Letztens war ich auch Draussen und war ganz schwarz bekleidet. Da die Sonne so stark war und es 30 Grad war, wurden meine Beine total erhitzt, doch wieder fing ich an zu schlottern weil ich kalt hatte... meine Frage ist nun, wie bekommt man sowas & wie werde ich das wieder los?

Antwort
von lalala321q, 12

Meiner Meinung nach kommt das daher dass du dich 1. zu sehr der Wärme ausgesetzt hast. Extreme sind nicht so gut und wenn dann nur kurz. 2. Fehlt dir die entsprechende Gegenkraft um Hitze oder Kälte, zeitlich befristet auszugleichen. 3. Warst du in der Sauna vielleicht zu passiv. Bei Wärme neigt man dazu passiv zu sein, das ist für paar Minuten auch ok, aber dann sollte man sich bewegen und auch genug trinken. Sowieso ist es wichtig seine Elemente im Griff, also im Einklang zu halten. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten