Frage von Dieliebebell, 32

Wärend ramadan die Ernährung umstellen, gute idee?

Ramadan steht vor der Tür und ich hab schon vor Monaten überlegt ob ich meine Ernährung umstellen sollte. Ich hab mich nun entschlossen mich basisch zu ernähren und wollte wissen ob es irgendwie zu mangelerscheinungen führen könnte.. also wenn ich abends Gemüse, Obst, reis und/oder kartoffeln esse sollte es doch dann funktionieren, da diese lebensmittel sehr viele mineralstoffe haben und Vitaminbomben sind, sehr viel Wasser haben die auch. Das was mir dann fehlen würde wäre doch dann nur das Protein, da in Fleisch das meiste ist (26g je 100g fleisch) in kartoffeln sind es gerade mal 2g in 100g kartoffeln .. was denkt ihr ? Wäre es eine schlechte Idee? Und ich wollte meine Ernährung gerade an ramadan umstellen weil man da keine gelegenheit zum naschen hat ;)

Antwort
von SnitchBoss, 13

Ich esse morgens Brot und Abends Suppe und noch paar Kleinigkeiten. :)

Kommentar von SnitchBoss ,

Mache auch Ramadan :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community