Frage von Caesar3, 203

Wäre Thilo Sarrazin ein Bundeskanzler-Kandidat mit Chancen?

Ein hochintelligenter Mann mit besorgten und interessanten Ansichten zu seinem Heimatland. Jemand der für sein Land kämpft und mit einer gewissen Skepsis an Themen herangeht. Wäre so einer nicht der richtige Bundeskanzler für die Zukunft statt M.?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von GodblessHim, 154

ich würde ihn schon wählen

seine partei ihn aber nicht aufstellen

Kommentar von Caesar3 ,

Evtl könnte er auch aus seiner Partei austreten und in eine bestimmte anderen hineingehen.

Kommentar von GodblessHim ,

tut er nicht

so menschen, die da 40 jahre in einer partei waren, die fühlen sich der verbunden

der bosbach zb auch

Kommentar von Caesar3 ,

Bosbach ist auch ein guter Mann. Was beide allerdings wählen, kann von dem abweichen in welcher Partei sie sind.

Antwort
von Karl37, 64

Obwohl Theo Sarrazin bisher der einzige Berliner Finanzsenator mit einem Haushaltsüberschuss seine Arbeit recht gut gemacht hat, qualifiziert ihn das aber nicht zum Bundeskanzler.

Die Berliner hätten ihn den Bau des Flughafen anvertrauen sollen, dann wäre einmal der Airport schon fertig und das Geld hätte gereicht.

Antwort
von 716167, 147

Sollte das passieren wäre das ein Grund für mich auszuwandern.

Kommentar von tanztrainer1 ,

Das war auch mein erster Gedanke, als ich diese Frage las!

Vielen Dank an den Support, dass Ihr den unsachlichen, fremdenfeindlichen Kommentar gelöscht habt!

תודה רבה - Vielen Dank!

Antwort
von Lazarius, 90

Aber natürlich. Da gäbe es in der Kantine des Bundestags nur noch altes Brot mit Speckfett und Blumenwasser vom Vortag ;-))

Kommentar von Silke2 ,

DAS macht schlank ;-)))

Kommentar von Lazarius ,

Jaa!

Antwort
von Gaskutscher, 134

Sarrazin ist SPD-Mitglied und will es auch bleiben. Jedoch sind seine persönlichen Ansichten sehr weit davon entfernt was die SPD vertritt.

Daher müsste er schon eine eigene Partei gründen (oder sich einer anderen anschließen).

Chancen? Vermutlich keine großen. Mit viel positiver Resonanz kann er jedenfalls nach seinen letzten TV Auftritten aus keinem Lager rechnen.

Antwort
von Biance, 47

Nun man müsste es ausprobieren wer besser ist M.oder er!Ein Vergleich auf 4Jahre!

Antwort
von DerTroll, 129

Ich würde ihn nicht wählen, wenn wir den Kanzler selber wählen könnten.

Antwort
von telesphorus, 97

Also ich wäre ja für Jan Böhmermann....auch ein sehr intelligenter Mensch. Aber ich denke er will nicht. Von dem her sehe ich lieber zu meiner Partei des Vertrauen, der FDP, die auch sehr kompetente Leute zu bieten hat.

Antwort
von Andretta, 92

Hochintelligent? Davon zeigt er aber denkbar wenig.

Erstaunlich, wer heutzutage alles so als vermeintlicher Heilsbringer der Nation gefeiert wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community