Frage von anonymeshilfe, 133

Wäre meine Mutter mir (fas 20) noch unterhaltspflichtig?

Ich habe vor einem Jahr mein Abitur gemacht, habe dann ein Studium angefangen und das abgebrochen. Jetzt mache ich ein FSJ und beginne nächstes Jahr (hoffentlich) eine schulische Ausbildung.

Wenn meine Mutter jetzt auf die Idee käme mich vor die Tür zu setzen, wäre sie mir dann noch unterhaltspflichtig?

Bzw habe ich noch andere Möglichkeiten, um Geld für eine Wohnung zu bekommen?

Antwort
von wilees, 88

Da Du noch keine Erstausbildung abgeschlossen hast, sind Dir beide Elternteile entsprechend ihrem Einkommen zum Unterhalt verpflichtet.

Kommentar von glaubeesnicht ,

Aber nur, wenn man sich in einer schulischen oder beruflichen Ausbildung befindet, ansonsten nicht. FSJ zählt hierzu nicht.

Antwort
von Menuett, 71

Da Du noch so jung bist, wird man dir den einmaligen Abbruch noch nachsehen.

Deine Mutter UND Dein Vater sind Dir beide zu Unterhalt verpflichtet. Allerdings nicht während des FSJ.

Eine Berufsausbildung muß zügig vorangetrieben werden, ein nochmaliger Abbruch führt gesichert zum Unterhaltsverlust.

Allerdings muß Du vorrangig Berufsausbildungsbehilfe beantragen.

Antwort
von Laury95, 19

Bei der ersten Ausbildung (auch schulisch) besteht Unterhaltsplicht. Die wird auch an kein Alter gebunden, also nicht bis 25 Jahre, wie viele sagen, das gilt nur für Kindergeld. In seltenen Fällen kann auch darüberhinaus noch ein Unterhaltsanspruch bestehen.

Auch wenn du nachweislich ausbildungsplatzsuchend bist, hast du Anspruch auf Unterhalt.

Antwort
von TrudiMeier, 27

Deine Eltern sind zum Unterhalt verpflichtet, solange du dich noch in der Ausbildung befindest. Sie müssen dir aber keine Wohnung finanzieren. Sie kommen ihrer Unterhaltspflicht auch nach, wenn sie dir Wohnraum bieten.

Antwort
von Padri, 6

Während schulischer und universitärer Ausbildung sind beide Elternteile zum Unterhalt verpflichtet. Während des FSJ nicht, da musst Du sehen, dass Du mit dem Geld klar kommst.

Antwort
von EGitarre, 81

Soweit ich weiß (! kann immer mal sein, dass ich nur Halbwissen habe =P) sind die Eltern bis zum 25. Lebensjahr dafür zuständig, dass du ein Dach über dem Kopf hast, solange du das nicht selbst finanzieren kannst

Kommentar von Menuett ,

Das ist Halbwissen.

Unterhaltspflicht gilt bis zur ersten abgeschlossenen Berufsausbildung.

Mehr als einmal abbrechen ist da aber nicht drin.

Kommentar von glaubeesnicht ,

Falsch! Wenn ein Volljähriger sich weder in einer schulischen oder beruflichen Ausbildung befindet, sind die Eltern nicht mehr  zum Unterhalt verpflichtet. Sie haben ihm dann auch kein Dach über dem Kopf zu bieten.

Kommentar von Laury95 ,

galubeesnicht, wenn ein junger Volljähriger arbeitslos ist, sich aber nachweislich um eine Ausbildung bemüht, dann besteht trotzdem Unterhaltsanspruch

Kommentar von glaubeesnicht ,

Er macht ein FSJ und hat somit keinen Anspruch!

Antwort
von brido, 66

Je nach Begründung für den Abbruch. Vater und Mutter müssen nur weiterbezahlen wenn Du ernsthaft studiert hast und/oder krank gewesen bist. Arbeiten wäre eine Möglichkeit. 

Kommentar von anonymeshilfe ,

gilt eine Depression als Grund für den Abbruch?

Kommentar von toomuchtrouble ,

Du brauchst keine Begründung. Wenn Du Dich innerhalb der ersten Semester aus welchen Gründen auch immer für Deinen Schritt oder zum Studienfachwechsel entscheidest, gilt das immer noch als normale Orientierungsphase. Hierzu gibt es zahlreiche Gerichtsentscheide.

https://openjur.de/u/620513.html

Kommentar von KaeteK ,

Bei einer Depression sollte man sich ärztlich behandeln lassen

Kommentar von anonymeshilfe ,

@KaeteK wie kommst du darauf, dass ich das nicht schon längst tue?

Antwort
von Katzenreiniger, 66

Zur ersten Frage: Sobald du aktiv eine Ausbildung suchst oder beginnst, ja.

Zur zweiten: arbeiten.

Expertenantwort
von bwhoch2, Community-Experte für Mietrecht, 37

Wenn meine Mutter jetzt auf die Idee käme mich vor die Tür zu setzen, wäre sie mir dann noch unterhaltspflichtig?

Nein, weil FSJ keine Ausbildung ist.

Bzw habe ich noch andere Möglichkeiten, um Geld für eine Wohnung zu bekommen?

Arbeiten, was Geld bringt. Kommt auf Deine Tätigkeit beim FSJ an, ob Du darüber hinaus noch jobben kannst.

Warum sollte Dich Deine Mutter vor die Tür setzen? Weil Du zu sehr "Hotel Mama" beanspruchst? Wenn Deine Mutter merkt, dass Du eine wertvolle Hilfe im Haushalt und damit alles andere als eine Belastung bist und wenn es gelingt, dass sich zwei erwachsene Frauen mit der aktuellen Situation in ihrem Leben arrangieren, wird sie Dich nicht vor die Tür setzen.

Mach jetzt Dein FSJ, dann Deine Ausbildung und such dann eine eigene Wohnung. So funktioniert es am besten.

Kommentar von anonymeshilfe ,

mit Hotel Mama hat das alles ganz und gar nichts zu tun. Ich habe ja schon lange genug alleine gewohnt...

Kommentar von bwhoch2 ,

Woher soll ich das wissen?

Kommentar von anonymeshilfe ,

Vielleicht denkst du vorher mal darüber nach, dass es auch noch andere Möglichkeiten gibt, bevor du unnötig beleidigende Kommentare von dir gibst!

Kommentar von bwhoch2 ,

Tschuldigung, wollte Dich nicht beleidigen. Ganz und gar nicht.

Ich kenne Deine Situation nicht und kann nur ahnen, weshalb Dich Deine Mutter vor die Tür setzen will. Will sie das?

Leider habe ich diesbezüglich genügend Erfahrung gemacht mit jungen Menschen und wie es in Familien fetzt, in denen die Mutter ständig das Gefühl hat, immer für alle da sein zu müssen und dann aber das Gefühl hat, immer wie ein alter Treteimer behandelt zu werden.

Kann gut sein, dass das bei Dir nicht der Fall ist. Deine Angst, rausgeschmissen zu werden, verleitete mich zu der Annahme, dass das bei Dir auch so ist, wie leider in so vielen Familien, die ich kenne.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community