Frage von DasTalent98, 293

Wäre heute ein Putsch in Deutschland möglich?

Antwort
von HansH41, 191

"Putsch" ist natürlich ein starkes Wort und negativ besetzt.

Aber einen Kanzler- oder Regierungswechsel hatten wir in West-Deutschland schon mehrmals, und das könnte auch bald so kommen.

Antwort
von Skinman, 195

Klar, kein Thema. Polen und Ungarn machen doch vor, wie's geht. Und den schlüsselfertigen Überwachungsstaat für unseren neuen Führer haben wir praktischerweise schon fertig gezimmert, so dass ein etwaiger Widerstand heute praktisch chancenlos wäre.

Vorratsdatenspeicherung, anlasslose Überwachung sämtlicher Kommunikation... digitale Gesundheitskarte... aber ihr habt ja alle nix zu verbergen, gell.

Antwort
von voayager, 243

Es müssen erst ganz chaotische, u.o. total instabile Verhältnisse vorherrschen, bzw. das bestehende Herrschaftssystem aufs Äußerste gefährdet sein, erst dann kann ein Putsch sich breitmachen. Davon ist Deutschland recht weit entfernt.

Was mal in mittlerer oder ferner Zukunft sein wird, das allein weiss der liebe Kuckuck, wir jedenfalls nicht.


Antwort
von Derjuve, 146

Ich würde sagen möglich schon, aber nicht notwendig da man wenn man mit der Regierung unzufrieden ist ein Votum machen kann und wenn das ausreichend gestimmt wird ist die Regierung außer Kraft gesetzt,
Also das würde man zum Beispiel  machen wenn man kein Vertrauen mehr in die Regierung hat

Antwort
von BerlinEastside, 175

Ein Putsch? Millitärputsch oder was? Ganz bestimmt nicht.

Antwort
von Modem1, 137

Fragt sich nur was für ein Putsch? Ein von der rechten Seite oder einer von der linken Seite. Sowjetstern  oder Hakenkzeuz. Beide sind ja perfekte Putscher.

Antwort
von Aleqasina, 156

Nein. Selbst wenn jemand mit einem Angriff auf den Regierungssitz Erfolg hätte, so gäbe es genügend Widerstand außerhalb der Regierung, um den Umsturz zu vereiteln.

Warum willst du das wissen?


Kommentar von DasTalent98 ,

Vielleich weil ich einen plane?

Kommentar von Aleqasina ,

Wenn du Hilfe brauchst, rufe gerne an: 0221 - 7920.

Antwort
von franz48, 44

Nö.....die meisten müssen arbeiten und haben für so was keine Zeit. Die ganzen Anderen haben bestimmt keine Lust dazu....

Antwort
von suziesext06, 195

na klar; wir sehen doch, wie die Bundesregierung sich über ne ganze Reihe Gesetze hinwegsetzt, gibt ne ganze Reihe von Klagen, das bekannteste Rechtsgutachten über Verfassungsbrüche der Merkel-Gabriel-Regierung war im Auftrag der bayrischen Staatregierung: das sind doch schon Elemente eines Putsches, oder?

Der nächste Schritt wäre es, die Notstandsgesetze in vollem Umfang anzuwenden bzw. zu erweitern, zb Einsatz der Bundeswehr im Inland, und alle nur möglichen Zensur-, Überwachungs- und Unterdrückungsmassnahmen gegen regierungskritische Meinungsäusserungen etc etc

Kommentar von PatrickLassan ,

Wir sehen doch, wie die Bundesregierung sich über ne ganze Reihe Gesetze hinwegsetzt,

Es mag sein, dass du und ein paar 'besorgte Bürger' das so sehen.Die Mehrheit hat dazu eine andere Meinung.

Kommentar von HansH41 ,

Die Merkel-Regierung hat illegale Grenzübertritte erlaubt.

Kommentar von suziesext06 ,

ja ja die schweigende Mehrheit, aus dem Zylinder gezaubert und an den Ohren hochgehalten: die regierungstreuen Untertanen, Jubelbürger und letzten Getreuen einer in der realen Welt sehr einsamen Kanzlerin.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten