Frage von KappaYee, 71

Wäre es zeitlich sinnvoll zu studieren?

Ich würde gerne wissen, ob Studieren zeitlich sinnvoll wäre oder, ob ich lieber meine Ausbildung machen sollte und nen Bürojob anfangen sollte.

Antwort
von Rubezahl2000, 34

"Zeitlich sinnvoll" Das musst du schon erklären, was du damit meinst.

Normalerweise hängt es von den persönlichen und  beruflichen Zielen ab, ob man studieren möchte oder eine Ausbildung macht.

Antwort
von Merlin19, 34

Das kommt darauf an wie dein Plan fürs Leben aussieht. Eine Möglichkeit wäre ein duales Studium oder du willst wirklich lieber schnell Geld verdienen und machst das anders aber ein Studium zeigt irgendwo schon was/sagt etwas aus und ist nichts schlechtes. Den Arbeitgebern macht es ja auch nicht wirklich was aus, ob du jetzt ein paar Jahre früher oder später kommst, solange du etwas sinnvolles getan hast.

Antwort
von celaenasardotin, 29

Kommt darauf an , wenn du lernst ubd dein Studium in einer normalen Zeit schaffst,ist es natürlich h sinnvoller , weil die Chancen auf ein gutes Gehalt einfach deutlich besser sind. Wenn du lieber eine Ausbildung machen willst , dann mach die und bei harter Arbeit kann man da auch viel schaffen

Antwort
von alltheseconds, 44

Kommt drauf an wo du in 10 Jahren stehen willst.

Es besteht in vielen Berufen die Möglichkeit eines dualen Studiums.

Antwort
von Caleya, 14

Ich kann nur empfehlen: Erst eine Ausbildung, dann ein Studium.

Ist aber persönliche Geschmackssache. Manch einer geht lieber gleich studieren und manch einer macht "nur" eine Ausbildung.

Es gibt ja auch nach einer Ausbildung diverse Weiterbildungsmöglichkeiten.

Kommt ganz auf deine Ziele an.

Kommentar von KappaYee ,

Ich habe eh keine Wahl.. Ich muss eine Ausbildung machen damit ich die Mittlere Reife bekomme :(

Kommentar von Caleya ,

Dann verstehe ich deine Frage nicht. Von einem Studium bist du in diesem Fall ja noch sehr weit entfernt.

Aber wie gesagt, eine Ausbildung ist nichts schlechtes! Man sagt zwar Lehrjahre sind keine Herrenjahre, und das stimmt auch. Aber es ist eine Zeit, in der du eine sehr große persönliche Entwicklung durch machen wirst und dich selbst auch noch viel besser kennen lernst. Also im Grunde eine wichtige, spannende und tolle Zeit. :)

Antwort
von BTyker99, 4

Die Frage nach der Zeit scheint mir nicht genug begründet zu sein. Grundsätzlich wäre es eher gut, einen Berufsweg einzuschlagen, der einem persönlich gefällt.

Falls du etwas "zukunftssicheres" suchst, und keine besondere Vorstellung deiner beruflichen Zukunft hast, würde ich etwas lernen, was nicht in einigen Jahren durch Automatisierung wegrationalisiert werden kann (also z.B. würde ich nicht mehr Bus- oder Taxifahrer werden, wegen den autonomen Fahrzeugen; und auch viele "Bürotätigkeiten" könnten durch künstliche Intelligenz ersetzt werden (wobei das bisher nur in den Sternen steht)).

Ich persönlich würde auch darauf achten, was in dem Einwanderungsland deiner Wahl gefragt ist. Z.B werden in Neuseeland viele hochspezialisierte Berufe im forstwirtschaftlichen Spektrum nachgefragt. Eine Auswanderung kann, wenn die Entwicklung in Europa so weiter geht wie bisher, im allgemeinen ein gutes Ziel sein, das man nicht aus den Augen verlieren sollte. Leider war mir das zu Beginn meines Studiums noch nicht bewußt...

Antwort
von ckammerer1, 10

Das kommt ganz darauf an, wenn du bei einem Bürojob die Möglichkeit hast relativ schnell aufzusteigen und gut zu verdienen macht das finanziell wahrscheinlich mehr Sinn als studieren, da hier die meisten ein bisschen Schulden machen, außer die Eltern können sie finanziell unterstützen.

Antwort
von azmd108, 23

Unpräziser geht die Frage wohl nicht. Kommt auf den Studiengang an und was für eine Position/Job du später anstrebst. Kann man pauschal nicht sagen.

Antwort
von PanzerMarsch, 23

Beim Studieren hat man mehr Freizeit das stimmt.

Aber eine Garantie das man dadurch mehr Geld verdient hat man nicht auch geht beim Studieren so einiges an Geld flöten.

Kommentar von celaenasardotin ,

Warum soll man da mehr Freizeit haben? Man lernt da deutlich mehr ( wenn man einen guten Abschluss anvisiert ) und man muss oft Praktika ableisten ubd in den Semesterferien arbeiten , wenn die Eltern einem nicht alles hinterherwerfen

Kommentar von PanzerMarsch ,

Dann sieht das natürlich anders aus wenn man arbeiten muss in seiner Freizeit .

Antwort
von 1900minga, 2

Was ist denn dein Ziel und/oder Traum?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community