Frage von machinekelly, 46

wäre es theoretisch strafbar wenn man eine person als sschl_a*m*pe bezeichnet oder nicht?

Antwort
von Sally0198, 17

Als Beleidigung bezeichnet man im Strafrecht Deutschlands ein Ehrdelikt nach § 185 Strafgesetzbuch. Es handelt sich gem. § 194 StGB um ein Antragsdelikt und gem.§ 374 StPO um ein Privatklagedelikt. Der Versuch der Beleidigung ist nicht strafbar.

https://de.wikipedia.org/wiki/Beleidigung_(Deutschland) ^^

Antwort
von lutsches99, 23

Ja, Beleidigung ist klar strafbar

Kommentar von simsataby ,

Nein ist sie nicht

Antwort
von ririririri, 7

Theoretisch is iwie jeder sch*** strafbar aber alter.. nein.. einfach nein..

Antwort
von MoralRechtRat, 24

Wenn es direkt auf die Person abzielt, dann ist es als Beleidigung nach § 185 StGB strafbar. Jedoch muss die Geschädigte eine Anzeige ausdrücklich von sich aus stellen. Von alleine wird die Justiz hier in der Regel nicht tätig.

Antwort
von Amanakoyun, 21

Ja, es fällt unter Beleidigung. Die ist theoretisch strafbar.

Kommentar von simsataby ,

Nein fällt es nicht. Schlãmpe ist ein Beruf. Dann wäre Apotheker auch eine Beleidigung

Kommentar von lutsches99 ,

Schreib doch nicht einfach was, obwohl du überhaupt keine Ahnung hast, man regen mich solche Leute auf. http://www.derwesten.de/staedte/essen/richter-belehrt-verteidiger-1schlampe-ist-...

http://www.aufrecht.de/urteile/delikt-strafr/ag-rheinbach-1schlampe-ist-beleidig...

und wen du es immer noch nicht glauben willst noch ein Link:

http://www.welt.de/motor/article5067074/Was-Witzbold-1Wichser-oder-1Schlampe-kos...

Jeweils bitte das 1 vor schla mpe und wich ser entfernen sonst gehen die links nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten