Wäre es schlimm ohne einen Partner/in sein Leben ang zu leben?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kommt drauf an. Wenn du dich komplett isolierst sinkt dein Selbstbewusstsein immer mehr. Und das wiederum wäre.. doof. Wenn du aber mit Freunden und so was unternimmst, denke ich nicht, dass es dir groß schaden würde.

Sowas muss man immer selbst entscheiden. Bist du glücklich ohne Freund / Freundin? Wenn ja, dann passt doch alles.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum sollte das schlimm sein? Ist doch eine persönliche Entscheidung , ob man eine Beziehung will. Man kann ja auch soziale Kontakte durch Freunde und Familie pflegen. Wichtig ist , dass man selbst damit glücklich ist. Andere Leute sollten da nichts reinreden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt weltweit mit absoluter Sicherheit durchaus sehr viele Menschen, die warum auch immer letztendlich ein Leben sozusagen in Einsamkeit respektive ohne Partner verbringen müssen und den weitaus meisten davon gelingt es auch sich ganz gut damit zu arrangieren, ohne deswegen an irgendwelchen psychischen Mangelerscheinungen zu leiden. Letztendlich besagt das auch noch längst nichts darüber aus, welche weiteren sozialen Kontakte diese Menschen sonst noch so pflegen und wie sich sich in die Gesellschaft einbringen.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Single halt. Obs gut ist kommt auf einen selbst an. Du bist aber erst 16, also ganz ruhig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von suessigkeit99
15.04.2016, 19:55

Ich weiß das ich noch Zeit habe. Darüber mache ich mir keine Gedanken. Aber ich meine eher obs schlimm ist sein Leben lang Single und obs der Gesundheit schaden kann.

1

Ich lebe auch dauerhaft alleine, hat mir, glaube ich, nicht geschadet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?