Frage von Vordenkerin, 50

Wäre es normal bei Erkältung jetzt schlafen zu gehen und bis morgen Früh zu schlafen?

Ich bin irgendwie so müde und schwach. Nur ab 19 Uhr bis 9 sind das 15 Stunden. Vielleicht ist so viel Schlaf nicht gut.

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von beangato, 25

Schlaf ist die beste Medizin.

Wenn Du eine Erkältungssalbe hast, reibe Brust und Rücken damit ein. Du kannst auch Tücher in heißes Wasser, in dem Du Erkältungssalbe aufgelöst hast, eintauchen, auswringen und aufhängen.

Gute Besserung.

Kommentar von beangato ,

Danke für den Stern :)

Antwort
von Sany85, 14

Also wenn du krank bist dann ist besonders viel Schlaf sogar hilfreich...das ist immer der erste Tip, den ich gebe, wenn jemand krank ist. Der Körper kann sich erholen und konzentriert sich sozusagen ganz auf die Genesung. Ansonsten denk daran viel zu trinken. Dein Körper braucht jetzt Flüssigkeit. Und wenn die Nase dicht ist dann hilft Babix. Das sind ätherische Öle: http://www.wirkung-aetherische-oele.de/anwendungsgebiete/#therische-le-bei-Erklt...

Antwort
von JohnnyAppleseed, 18

Wenn du müde bist, ist das die beste Idee. Im Schlaf hat der Körper mehr Zeit sich selbst zu heilen.

Antwort
von freenet, 29

Wenn Dir danach ist, dann lege Dich ins Bett und schlafe. Das ist am besten bei einer Erkältung. Trinke vorher noch einen heißen Tee und reibe Dich evtl.mit Pulmotin o.ä. ein. Gute Besserung!

Antwort
von sonnymurmel, 20

Das ist das Beste was du machen kannst.......

Lg und gute Besserung

Antwort
von teddy135, 29

Leute unter 18 sollten nicht mehr als 12 h schlafen. Erwachsene nicht über 14, wenn sie krank oder schwach sind.

Antwort
von noname68, 24

schon mal was vom "gesundheitsschlaf" gehört?

zuviel schlafen ist nur in der schule schädlich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community