Frage von vogel21, 61

Wäre es nicht besser die Weihnachtsbäume im Wald Bleiben?

Antwort
von tetra13, 24

Es wäre generell besser, wenn mehr Bäume auf der Welt gepflanzt würden. Aber gerade in Wohngebieten trifft man richtig schöne Exemplare, die dem Klima auch wirklich was nützen, fast gar nicht mehr an. Dass die Hofeinfahrt des Nachbarn sauber bleibt ist natürlich wichtiger als unsere Umwelt. 

Antwort
von LordBasher123, 21

Natürlich werden die Bäume dafür extra gepflanzt, aber wenn man anstelle der Weihnachtsbaumkulturen dort normale Aufforstungen durchführen würde um einen Wald wachsen zu lassen, wäre dies sicherlich besser, weil die Fläche dann dauerhaft genutzt werden würde.
Man kann ja davon ausgehen, dass der Besitzer seine Fläche sonst nicht brach liegen lassen würde. Gerade in Hanglagen, würde dort sonst wahrscheinlich eine Douglasienkultur angepflanzt werden.

Es gäbe aber auch Alternativen: Heute kann man sich auch einen Weihnachtsbaum mieten und sich diesen per Post zuschicken lassen,das halte ich allerdings für ziehmlich dumm, weil der Transport der Bäume auch einiges an Gasen verursacht.Sinn ergibt dieses Verkaufmodell für mich nur bei Regionaler Vermarktung, dann finde ich die Idee allerdings nicht schlecht

Antwort
von DerTroll, 10

Die Bäume werden ja extra angepflanzt, damit sie ein paar Jahre später als Weihnachtsbaum verkauft werden können. Und dann Pfanzt man dort ja wieder neue Bäume. Also also so geshen ist es eher gut, daß die Fläche dazu genutzt wird, um regelmäßig neue Bäume aufzuziehen und die Fläche auch dafür erhalten bleibt, weil die Leute sich ja jedes Jahr neue Bäume kaufen. Sonst würde man dan sicher etwas anderes Hinbauen und hätte weniger Natur.

Antwort
von yilmazburak, 30

Ja wäre schon nicht schlecht

Antwort
von Maxipiwi, 36

Teilweise schon.Dann könnten sie noch mehr wachsen und mit ihrem Anblick erfreuen.

Antwort
von Maimaier, 29

Die Weihnachtsbäume kann die Natur locker verkraften. Wachsen ja nach und ist nur ein winziger Bruchteil des geschlagenen Holzes. Die großen Umweltprobleme sind woanders.

Antwort
von derhandkuss, 34

Nein, ganz im Gegenteil!

Ich wohne hier im Sauerland, dem größten Gebiet Deutschlands, wo die meisten Weihnachtsbäume her kommen. Hier werden extra für Weihnachten Kulturen für Weihnachtsbäume angelegt. Oder anders ausgedrückt - die Weihnachtsbäume werden extra für diesen Zweck bereits einige Jahre zuvor angepflanzt. Würden nun zu Weihnachten keine Bäume mehr geschlagen, würden diese gar nicht erst angepflanzt! Oder anders ausgedrückt - würdest Du zu Weihnachten keinen Weihnachtsbaum kaufen, würde der Waldbesitzer diese Bäume gar nicht erst anpflanzen!

Fazit: Wenn Du keinen Weihnachtsbaum kaufst, dann eben nix Wald für Weihnachtsbäume!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten