Frage von innerscream, 27

Wäre es nicht armselig,wenn ich die Arbeit in Ernährungslehre verhauen,obwohl ich ja eigentlich voll viel damit zu tun hab?

Ich muss das jetzt alles irgendwie hinbekommen,sonst ist das ja richtig hohl,wenn ich mich damit irgendwie jeden Tag befasse und die Arbeit dann 3 schreibe,wär's ja richtig schlimm. Und hab auch in der Klasse das Gefühl ich weiß am meisten darüber.

Wäre dass dann nicht dumm,wenn ich die Arbeit schlecht schreiben würde?..

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LegendenTraum, 27

Dumm ist relativ. Kommt darauf an, wie sehr du dich damit befasst und wie viel du lernst. 

Willst du denn die Arbeit verhauen? Es kommt immer noch darauf an, wie du dich dann sehen würdest; wärst du betroffen und würdest du dich als 'dumm' betiteln, wenn du eine schlechte Note schreibst? 
Grundsätzlich kann es dir egal sein, was andere denken, schlussendlich machst du es für dich und niemand anderen. 

Antwort
von verquert, 15

Es wäre nicht "dumm", sondern ein Zeichen, dass Du entweder das 'falsche Dir gemerkt' hast oder Dich viel zu sehr darin hineinsteigerst...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community