Wäre es möglich, dass man bei dem entfernen aller 4 Weisheitszähne zu viel Blut verliert?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Nein. Der Zahnarzt stopft da so Wattebäuschchen rein. Das hört dann schon auf zu bluten.

Mir ist kein Fall bekannt, wo jemand nach einer Zahnextraktion aus dem Mund so stark geblutet hat, daß er daran gestorben ist... Das müsste ja dann eine arterielle Blutung sein...

Was aber gefährlich ist: bei langjährigem Alkoholmißbrauch bilden sich Krampfadern in der Speiseröhre, und die können aufgehen. Es gab einen Fall in meiner Stadt, wo das passiert ist.

Das war schon ein grauenhafter Anblick, als der Mann gefunden wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Möglich ist natürlich alles, aber die Ärzte wissen schon, was sie tun und wägen jedes Risiko sorgfältig ab. Und so stark blutet man da auch gar nicht, außer man ist Bluter. Das sieht meist schlimmer aus, als es ist

Ich hatte eine sagittale Kieferspaltung und hab bei der Gelegenheit gleich meine Weißheitszähne mit entfernen lassen und ich lebe noch ;-)

Blöderweise hab ich mir vorher bei YouTube ein Video zu der OP angesehen... das hätte ich besser lassen sollen. Ich hatte so eine Panik, nachdem ich gesehen habe, was da alles gemacht wird. Tja, die Neugierde war einfach zu groß😅

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bastorius
01.03.2016, 19:17

Ja so war es auch bei mir... Naja kann ich jetzt nicht mehr ändern, habs nun mal gesehen :D

0

nein, das glaube ich nicht. die wunden sind verhältnismäßig klein und schleimhäute heilen extrem schnell.

wenn du nicht die bluter krankheit hast oder der chirurg dir ausversehen ne hauptschlagader verletzt (ist im mund nicht möglich), dann ist das nicht gefährlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bis zu einem Liter kann ein Mensch verlieren bevor es kritisch wird, das wird bei so einer OP niemals passieren, es sei denn du nimmst starke Blutverdünner.^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, normalerweise nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein verliert man nicht denn Blutungen kann man durch einige Maßnahmen wie Nähen, Laser Tamponade usw schnell stoppen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein soviel nicht es sieht schlimmer aus als es ist. Nach der OP kommt in die Wunde Blutstillender Zellstoff.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einer Blutspende werden 500ccm oder auch 600ccm Blut entnommen.Mehr ist bei dir bestimmt nicht geflossen,man meint das nur.   LG  gadus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein junges Mädel ist bei ihrem ersten Kuss in Folge eines Herzstillstands ums Leben gekommen.

Möglich ist (fast) alles!

Aber die Wahrscheinlichkeit ist minimalistisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?