Frage von gingerboy, 38

Wäre es komisch in Deutschland den Namen Cristiano zu vergeben?

Also würden die Leute wissen, wie man das schreibt oder wäre das ein Problem? Oder würde es andere Probleme geben?

Antwort
von BerlinEastside, 26

Ganz normaler Vorname. Kein Problem. Ich seh da nur ein Problem, für den kleinen Christiano....wenn er in einen Fußballverein geht, und seine fußballerischen Fähigkeiten, so gar nicht, an seinen berühmten Namensvetter heranreichen. XD

Antwort
von staffilokokke, 25

Ich hab mal gehört, wie ein Vater seinen Sohn "Annakin" gerufen hat. DAS ist peinlich !

Kommentar von BerlinEastside ,

Kann man nur hoffen, dass die Macht mit ihm war... XD

Antwort
von 19hundert9, 8

Naja wie du siehst schreiben es die meisten hier falsch, nämlich mit ch und nicht Cristiano.

Und bitte tut das eurem Sohn nicht an, ich denke nicht dass er es leichter hat im deutschsprachigen Bereich einen Namen aufgrund eines portugiesischen Fußballers zu haben.

Antwort
von archibaldesel, 22

Naja, da gibt es kompliziertere Namen. Aber ob man dem Kind damit einen Gefallen tut, steht auf einem anderen Blatt. Vielleicht ist Christiano der Kevin der nächsten Generation....

Antwort
von Fragmichgerne, 31

Ich denke durch Cristiano Ronaldo weiß fast jeder wie man den Namen richtig schreibt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten