Frage von Laytiffi, 68

Wäre es falsch, mit ihm in eine Beziehung einzugehen?

Hallo, 

ich brauche dringend Hilfe!

Vor wenigen Monaten war ich noch mit meinem Ex-Freund zusammen. Die Beziehung war ein Reinfall und wir trennten uns innerhalb kürzester Zeit.

Naja, es kam, wie es kommen musste und ich lernte einen neuen Jungen kennen. Wir kannten uns vorher nicht und sind uns auch noch nie über den Weg gelaufen (haben uns durch einen gemeinsamen Kumpel kennengelernt). Dann haben wir uns eben näher kennengelernt und haben auch über unsere Ex-Partner geredet. Ja, kommen wir nun auf den Punkt: Er geht mit meinem Ex in die selbe Klasse und sie sind sogar in einer Fußballmannschaft, haben aber nichts miteinander zutun.

Haltet ihr das für falsch, eine Beziehung mit ihm einzugehen?

Antwort
von regex9, 12

Hält ihr das für falsch eine Beziehung mit ihm einzugehen?

Wieso? Wo liegt dein Problem? Bist du dir nicht sicher, ob du bereits über deinen Ex hinweg bist oder scheint der Neue doch nicht der Richtige für dich zu sein? In beiden Fällen wäre es falsch, eine Beziehung zu beginnen.

Kommentar von Laytiffi ,

Naja weil jemand aus meinem Freundeskreis gesagt hat,man fängt nichts mit einem Jungen an der in der selben Mannschaft ist wie der Ex...hört sich total doof an hat mir aber zu nachdenken gegeben.

Kommentar von regex9 ,

Nun, dann gibt es für dich halt nur 2 Möglichkeiten. Entweder du lässt dich von einer unbegründeten und subjektiven Moralvorstellung deines Kumpels determinieren oder du lebst dein eigenes Leben.

Es entsteht fast der Eindruck, als würde hier eine Ständelgesellschaft 2.0 geschaffen werden. 😄

Antwort
von Sakeo, 22

Wenn dein neuer Freund nichts mit deinem ex wirklich am Hut hat sollte es dich nicht jucken und selbst wenn kannst du mit ihm darüber ja reden :)

Kommentar von Laytiffi ,

Dankeschön:) 

Antwort
von TheDanzinger, 41

Hallo Laytiffi!

Nein, ist nicht falsch per se. Kommt darauf an, was deine Beweggründe sind. Wenn es für dich falsch ist, weil du denkst, dass du deinem Ex deswegen öfter begegnest, ist das was anderes. 

Grundsätzlich sollte es aber in Ordnung für dich sein eine Beziehung mit jemanden einzugehen, wenn du ihn denn sehr magst. Da sollte dich so etwas nicht stören. 

-D

Kommentar von Michal25 ,

Grundsätzliche lieber lassen !! xD

Kommentar von Laytiffi ,

Begründung:)

Kommentar von Laytiffi ,

Naja ich will einfach nicht das es in irgendeiner weise falsch rüberkommt. Den irgendwie ist das ja schon ne komische Situation.

Kommentar von TheDanzinger ,

Also ich hab bis jetzt gelernt, dass man auf so etwas keine Rücksicht nehmen sollte. Viele Dinge habe ich genau aus solchen Gründen gelassen und bereue es teilweise heute noch. 

Kommentar von regex9 ,

Inwiefern ist dein erster Satz zu verstehen?

Es ist im Grunde ein Zufall, das ist alles. Ansonsten würde ich nur zu gern wissen, wie du es deinem neuen Freund erklären wolltest, wenn du dich wegen dieser "komischen Situation" gegen eine Beziehung mit ihm entscheiden würdest.

Auf jeden Fall würde er sich innerlich recht herzlich für so eine Logik bedanken. Wäre er mal lieber nie mit deinem Ex in eine Klasse gekommen.

Kommentar von Laytiffi ,

danke für deinen Hilfreichen Kommentar,jetzt wo du es sagst hört sich das echt ziemlich bescheuert an :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten