Wäre es Wert sich selbst für sowas das Leben zu nehmen und wie nennt man diesen Effekt?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Warum so ein Problem draus machen???
Es gibt Menschen die wollen einfach mal draußen nackt sein.
Die gehen dann tief in den Wald und verbringen den Tag da einsam und nackt und glücklich. Und niemand sieht es.
Es gibt Gruppen, die nackt wandern.
Es gibt FKK Strände und Campingplätze.
Und du darfst nackt in deiner Wohnung rumlaufen, wenn dir danach ist.
Oder eben im Keller.

Dann gibt es viele Menschen, die sich gerne nackt zeigen.
Und das ist nicht mehr so lustig, wenn normale Menschen das dann ungewollt sehen müssen.
Aber auch diese Menschen können sich an Orten zeigen, wo es völlig in Ordnung ist. FKK Bereiche, Sexclubs, etc....

Es gibt also Möglichkeiten, einfach nackt zu sein, ohne dass es abnorm ist.
Solange du niemanden damit belästigt.
Eine Depression kann entstehen, wenn du dir das verbietest.
Verbieten brauchst du dir das aber nicht, wenn du regelmäßig in die Sauna oder so gehst. Dann lassen auch die Zwangsgedanken nach, wenn du dir 3x die Woche die Möglichkeit gibst, das auszuleben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rage5
12.02.2016, 21:10

Na ja wenn Leute im Wald sind gibt es die Chance gesehen zu werden oder im Treppenhaus wenn man ganz kurz nur einen Schritt aus der Tür macht wegen irgendeinem seltsamen Gefühl und man nachher obwohl man nicht gesehen worden ist und Angst hat durch Schlüssellocer Kameraspion gesehen geworden zu sein aber nicht ändertsich keiner weiß es und trotzdem macht man sich krank und fühlt als ob man nicht einer selbst war als man das tat undman kriegt das Gefühl wie die Leute zu sein die in der Öffentlichkeit sind und Andere belästigen obwohl man gar nicht auf diesem Level ist

Manche Leute werdenleider nackig aus dem Fenster gesehen oder vom Nachbar und da dies leider unaufhaltbare Situationen waren werden die Personen trotzdem depressiv

Was kann das Problem damit sein?

0

Deine Frage liest sich wie ein Albtraum. Keine anständige Grammatik. Keine Rechtschreibung. Keine Satzzeichen. Keine Struktur. Sch... was war los bei dir, als du das geschrieben hast?!?

Was ich verstanden habe, ist, dass es Menschen gibt, die es reizvoll finden, dem Risiko ausgesetzt zu sein, nackt gesehen zu werden. Und du möchtest wissen, ob das eine psychische Störung ist. Oder meinst du, ob es eine psychische Störung ist, darüber verzweifelt zu sein und sich damit rückblickend nicht identifizieren zu können? Beides: Nein.

Wer sich gerne mal fast nackt erwischen lassen möchte, findet es einfach nur aufregend, die Erregung des Nervenkitzels mit der Erregung von Nacktheit und Sexualität zu paaren. Das ist eine reine Geschmacksfrage. Andere finden es vielleicht fürchterlich aufregend, mit dem Fahrrad 40km/h schnell zu fahren und gleichzeitig Eis zu essen.

Wer damit so ein großes Problem hat, dass er sich dem Risiko ausgesetzt hat, dass er hätte nackt gesehen werden können, steckt einfach nur in der Klemme. Es entsteht ein Konflikt zwischen "moralischen" Anforderungen bzw. soziale Normen und persönlicher Lust.

Im einen Moment identifizierst du dich eben eher mit dem, was dich einzigartig macht und im anderen Moment identifizierst du dich eher mit dem, was dich "sozialtauglich", also auch gruppenkonform macht. Wenn du gerade als Gruppenwesen unterwegs bist, fühlst du dich nicht so sehr in "intime" Momente ein, also kommt dir das fremd vor.

Das wiederum ist verwirrend und löst in dir das Gefühl aus, "nicht ganz eins" zu sein, sondern zersplittert. Die pubertäre Hormonsituation kann so einen Eindruck übrigens verschärfen. Dieses Gefühl ist für Menschen ganz allgemein ein schlimmes Gefühl. Menschen wollen gerne in sich stimmig sein. Das geht vorbei, sobald die Person erkennt, dass man das als Facettenreichtum auslegen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Janiela
12.02.2016, 21:23

Ach ja. Noch eine Gegenfrage: Könnte man es als psychische Störung auslegen, Kleidung zu tragen?

0

Also erstmal ist es nie richtig und es ist es nie Wert sich selber das Leben zu nehmen!

Und über wen auch immer du da schreibst... Es ist vollkommen normal, gerade in der pubertät aber auch sonst, dass man neue Sachen ausprobieren will, Dinge riskieren und einfach ein wenig Nervenkitzel haben will. Das ist nich schlimm sondern völlig normal und auch wenn man dann mal nackt wo ist, wo man erwischt werden könnte. Da brauch man sich nicht so einen Kopf drüber machen, das hat man eben gemacht und gut ist. Und auch wenn man dabei gesehen worden ist, jeder weiß wie ein Mensch, egal ob Mann oder Frau, nackt aussieht und da sieht man dann nichts neues. Da ist also auch nichts schlimmes drann, wenn andere einen nackt sehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rage5
12.02.2016, 23:47

Na ja manchmal kann es verstörrend sein 

Na ja wenn man mit Absicht belästigt oder nicht Rücksicht nimmt habe ich kein Verständnis aber wenn jemand mal so ein Nervenkitzel gefühl hat oder mal Ausversehen irgendwo falsch nackt ist habe ich Verständnis

Nur wenn man verstörrt wird durch solche Sachen kann es blöd werden

Wenn man jung ist kommt man auf sehr viele Ideen meinten die alten Leute

Ich hatte mal solche Nervenkitzel aber natürlich würde ich niemqlssowas in der Öffentlichkeit machen weil schämen tue ich mich und ich würde davon psychische Schäden tragen

Wennmir mal sowas im Treppenhaus aber nur vor der Tür passieren sollte könnte ich es verarbeiten

Ich habe sehr oft geträumt von Leuten nackt gesehen zu werden und habe Realität und Traum vermischt und war depressiv aber eigentlich haben außer meine Eltern und paar andere Familienmitglieder, Ärzte niemand mich wirklich nackt gesehen aber ich kann mir durch Träume vorstellen dass es ein übles Gefühl sein würde aber gleichzeitig auch aufregend

Es hängt halt davon ab was für eine Persöhnlichkeit und Art die Person hat die einen nackig sieht

Es gibt andere Leute die aber mal gesehen wurden

Na ja solange man kein Nacktbild oder auf einer öffentlich Straße so ist kann das  in Vergessenheit geraten und man kann nach vorne gehen 

Ich bewerte halt unterschiedlich

Ich unterscheide sexuelle Beläastiger, einfache Nudisten, junge Menschen mit einmaligem Drang aufNervenkitzel mit Vorsichtigkeit und einfach Leuten die Mutproben machen 

Nacktheit kann gruselig aber auch aufregend sein

Es passieren halt viele Sachen und na ja diese Leute die selbstmord machen wollen sollten es vieleicht nicht tun da das was sie taten keine harten Folgen hinterliesen aber andere Leute gehen raus um gesehen zu werden. Das ist ein großer Unterschied.Leute die wirklich nicht swxuell belästigen wollen würden ihre Geschlechtsteile bedecken wenn jemand sie erwischt

0

Ich denke mal daß sich das Problem nicht auf "Leute" bezieht sondern auf dich selbst. Geh einfach in die Sauna, da kannst du im gesamten Bereich völlig nackt rumlaufen. Auch draußen, drinnen, im Restaurant, in den Toiletten, Duschen - Ruheräumen - wie immer du willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rage5
12.02.2016, 22:06

Warum auf mich?

Ja klar ich weiß das nun ja was soll ich sagen 

Es geht halt um phsychische Menschen die sich Wahnvotstellungen später nach diesen Aktionen angewohnt haben obwohl sie gar nicht gesehen worden sind

0

man darf sich nicht verrückt machen. Was ist denn passiert wenn dich
jemand nackt gesehen hat? Nix ! Vieel ziehen sich freiwillig aus (sauna
etc) vor allen anedern auch Fremden. Und ? Sie genießen es !keiner kommt
zu Schaden ! Bleib locker !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rage5
14.02.2016, 00:18

Bei mir war es halt so

Ich war alleine zu hause und ziehte mich dann aus aus was weis ich für einem Grund. Ich hatte mich bedeckt an meinen speziellen Twieln weil ich so eine Störung habe mich zu fühlen immer beobachtet zu werden

Ich ging raus als ich einen Knall hörte und realisierte das ich nackt war vor meiner Tür die im 2.OG war. Ich war noch bedeckt was gut war und keiner war da aber plötzlich zitterte ich und hielt mich am Geländer fest anstatt gleich reinzugehen. Das war ein komisches Gefühl und plötzlich war ich wieder rein. Niemand hat etwas gesehen aber meinen Nachbarn haben einen Digitalen Kameraspion und ich habe Angst dass sie mich gesehen haben. Es kann sein dass keiner zuhause war weil die sehr oft arbeiten aber trotzdem war ich mir unsicher

Die nächsten Jahre waren sie ganz normal zu mir also kann ich davon ausgehen dass sie mich nicht gesehen haben aber ich weiß nicht 

Ich bin mir extremst unsicher

0

Es ist nie Wert sich das Leben zu nehmen! Merk dir das!😚

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rage5
12.02.2016, 21:03

Ja aber wenn diese Leute ewig Wahnvorstellungen haben und sie wurden wahrscheinlichgar nicht gesehen

Verpassen sie nicht das Leben sowieso und wenn sie innerlich leiden und gerne vergangene Sachen ändern wollen

Warum nicht? Was kann denn denen helfen

0

Ohne Kommata und mit vielen fehlenden Wörtern ist diese Frage kaum verständlich bzw. mehrdeutig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

naja - erstmal - wegen nicts aber auch garnichts ist es wert sich das Leben zu nehmen ! Vergiss den gedanken ganz schnell !

Lass es doch bei der Fantasie, nackt irgendwo zu sein, ohne erwischt zu werden. Nimm es als kopfkino. Du brauchst es ja nicht auszuleben !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rage5
13.02.2016, 13:34

Es ist halt schwer diese Wahnvorstellungen zu unterdrücken

Und in letzter Zeitnist bei mir Realität und Traum vermischt also ist es schwer das so wegzustecken

Diese Horror Vorstellungen und Gedanken der Vergangenheit sind einfach fürchterlich

Ich denke halt über Dimensionen und ich weiß nicht einmal warum

0

Offensichtlich Probleme und was sind phsychische Störungen? Meintest Du psychisch* ?

Man sollte sich niemals selbst töten, ist das eine rhetorische Frage gewesen??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rage5
12.02.2016, 22:10

Na ja in manchen Fällem leiden die Personen seelisch und ja ich meinte psychische Störungen

Es nicht unbedingt einen rhetorische Frage 

Manchmal ist das schwer zu ertragen

0