Frage von IvetKatherine, 23

?Wäre eine Schwangerschaft auszuschließen?

Hey Leute, es geht um folgendes: Ich habe ca. 3 Monate lang keine Pille genommen, da ich in dieser Zeit etwas mit meiner Gesundheit zu kämpfen hatte und ich viel Antibiotika, etc. einnehmen musste und sowieso keinen Geschlechtsverkehr hatte. Davor habe ich die Pille schon 5 Jahre immer regelmäßig eingenommen. Nun habe ich jetzt letzten Montag nach 3 Monaten wieder angefangen, sie zu nehmen. Gestern, fünf Tage danach hatte ich Geschlechtsverkehr, ohne das einer von uns beiden zum Höhepunkt kam. Ich habe an diesem Tag meine Pille nicht genommen, weil ich eingeschlafen bin und den Wecker nicht gehört habe. Ich nehme die Pille um 22:30 Uhr, oft eine halbe Stunde später, weil ich lange arbeiten muss und habe sie dann heute morgen um 10:02 Uhr nachgenommen. Meine Frauenärztin kann ich heute leider nicht fragen, deswegen suche ich heute erst einmal hier Rat: Muss ich mir Sorgen machen, oder funktioniert soweit alles?

Vielen Dank für eure Antworten und liebe Grüße!

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Pille, Schwangerschaft, Verhuetung, 8

Guten Morgen IvetKatherine,

  1. Packung der Pille zur Hand nehmen
  2. Packung öffnen
  3. verstaubten Zettel entnehmen
  4. Zettel entfalten
  5. Zettel lesen
  6. Abschnitt "Wenn Sie die Einnahme der ... vergessen haben" lesen
  7. erlaubte Nachnahmezeit herausfinden

Entweder:

12 Stunden erlaubte Nachnahmezeit -> gut (falls du sie wirklich innerh. der 12 Std nachgenommen hast)

3-4 Stunden Nachnahmezeit -> schlecht

Ein Fehler in der 1ten Einnahmewoche führt zu

Schutzverlust

. Du bist nun erst wieder nach 7 korrekt eingenommen Pillen geschützt (bei der Qlaira 9).

Hierbei ist zu beachten: falls GV ohne Kondom stattfand kann es auch rückwirkend zu einer Schwangerschaft kommen.

Deshalb wird hier geraten die Pille danach einzunehmen oder z.B. die Kupferkette als Notfallverhütung einzusetzen.

Die Pille danach sollte so schnell wie möglich nach dem fraglichen GV eingenommen werden - bestenfalls innerhalb 12 Stunden. Je mehr Zeit aber zwischen dem ungeschützten Geschlechtsverkehr und der Einnahme der „Pille danach“ liegt, desto größer ist die Zeitspanne, in der noch ein Eisprung
stattfinden kann.

Es gibt 2 Präparate - einmal die PiDaNa sie wird bis zu 72 Stunden beziehungsweise drei Tage nach dem Geschlechtsverkehr eingenommen. Die ellaOne wird bis zu 120 Stunden (fünf Tage) nach dem Geschlechtsverkehr eingenommen.

Dann gibt es noch die Kupferkette als hormonfreie Notfallverhütung (und Langzeitverhütung). Sie kann bis zu fünf Tage nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr eingesetzt werden.

Alles weitere bzgl. deines Fehlers kannst du auch deiner Packungsbeilage
entnehmen oder beim Arzt/Apotheker erfragen wo du jetzt ohnehin hingehen
solltest.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Lg

HelpfulMasked

Antwort
von Brina0610, 14

du fängst ja mit der pille normalerweise am ersten tag deiner periode wieder an .
Dann bist du nach dem 7 einahmetag wieder vollkommen geschützt.

Bei vergessen der pille sollte es zu mindest bei den meisten pillen innerhalb 12 std nachgeholt werden.

Antwort
von delena0207, 23

Scahu in der Packungsbeilage nach, wie lange du die Pille nachnehmen kannst. Wenn das 12 Stunden sind passt alles.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community