Frage von svenwenn, 65

Wäre eine Displaypflicht für Router sinnvoll?

Das große Problem ist, dass diese harmlosen Plastik-Geräte zu schnell in Vergessenheit geraten, weil sie ihre Arbeit still und leise verrichten und man über etwaige Einbrecher erst viel zu spät in Kenntnis ist. Ein großes DIsplay und Alarmtöne könnten doch helfen, oder? Wäre es nicht sinnvoll, nur derart gestaltete Geräte auszuliefern? Damit auch Anfänger schnell und gut und in Echtzeit informiert sind, was vorgeht?

Antwort
von martinzuhause, 33

wäre es da nicht noch sinnvoller diese router auch gleich so auszustatten das sie kaffe kochen und wäsche waschen können?

ansonsten gibt es alarmanlagen oder auch kameras die auch bewegungen im raum melden.

Kommentar von svenwenn ,

Wem hilft deine Rhetorik? Es geht hier nicht um Alarmanlagen und Kaffeemaschinen. Sondern um Router. Aber wenn du gerne ausschweifen willst, dann verrate mir, warum Rauchwarnmelder blinken, selbst Router haben einige kleine Dioden um zu informieren. Das serienmässig. Ein Display wäre nur ein vernünftiger Schritt in die richtige Richtung. Ich wundere mich, wie schnell der Ton aggro wird, wenn es um Router geht.

Kommentar von martinzuhause ,

"selbst Router haben einige kleine Dioden um zu informieren.

das reicht doch aus. sie haben auch eine benutzeroberfläche auf die man zugreifen kann.

Antwort
von FragaAntworta, 43

Das Display und etwaige Meldungen wären in den meisten Fällen sinnlos, und in den wenigen Fällen, in denen der User davor was mit anfangen kann, wäre das Display sinnlos, denn dieser User würde seinen Router nicht von "Angesicht zu Angesicht" überwachen. Ergo, kein Gewinn.

Kommentar von svenwenn ,

Menschliche Parameter. Aber du gehst davon aus, dass jeder Mensch gleich gut oder gleich schlecht infomiert ist.

Dazwischen liegen noch viele Grautöne. Ich glaube sehr wohl, dass es helfen kann. Anfänger müssen auch wie Anfänger behandelt werden. Ein Display ist doch nun wirklich kein großes Ding, aber vielleicht wäre der Nutzen tatsächlich für diejenigen, die eben nicht auf gleichem Wissenstand sind, vorhanden.

Kommentar von FragaAntworta ,

Wie kommst Du darauf? Zudem ist es so, dass solche Meldungen oft "falsch positiv" sind, zudem gibt es Möglichkeiten sich auch ohne Display zu sichern. Und wenn man die meisten Fragen zu solchen Themen hier ansieht, dann wären 90 Prozent der User überfordert. Zudem kann es keine 100 Prozentige Sicherheit geben, neue und unbekannte Angriffe würden nur über eine Trafficüberwachung durch geschulte Leute zu erkennen sein, und das nicht einmal in allen Fällen.

Und wie willst Du vermeiden, dass durch den User hinter seinem Router der Angriff durchgeführt wird, oder seine Passwörter abgegriffen werden?

Kommentar von svenwenn ,

Ich persönlich bin auch oft überfordert. Auch krankheitsbedingt (andere Gesichte) Aber wenn du dem Menschen zugestehst, dass er nicht alles zu jeder Zeit im Blick hat, dann würdest du ihm mit anfängersicheren Anzeigen wenigstens helfen, Routinen einzuüben. Ein Gerät, das auf sich aufmerksam macht, auch akustisch, hilft dir dabei. Soweit ich weiß, werden Router ausgeliefert, ohne den Hinweis darauf, wie oft man sie kontrollieren muss. Das Display, ein deutliches Signal, würden helfen, es eben doch zu tun.

Richtig, den user hinter dem Router, kannst du auch nur aufwecken, dass er nicht vor sich hinschläft, wenn etwas eindringt. Denn meistens ist es doch genau das gewesen: fehlende Aufmerksamkeit. Dagegen weiß ich kein Mittel. Finde aber ein Display und Töne für einen Router halt auch genau deshalb sinnvoll.

Antwort
von happyfish2, 18

Finde ich reichlich überflüssig. Alles was im DIsplay angezeigt werden könnte kann man sich z. B. auch per E-Mail schicken lassen, ohne zusätzliche Hardware zu verschwenden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten