Wäre ein Verbot zum Stellenabbau bei VW eine mögliche Zusatzstrafe?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

VW wird noch richtig blechen müssen. Alle betroffenen und verkauften VWs werden im Nachhinein zu einem sehr hohen Minusgeschäft.

Dann kommt noch die falsche Einstufung der KFZ-Steuer dieser Fahrzeuge, die nicht vom Kunden bezahlt wird. Da wird VW wohl noch nachzahlen müssen. Das wird nochmals richtig teuer!

In den USA steht man sehr auf hohen Schadensersatz. Da bekommen die Besitzer auch noch Geld. In wiefern dies in Europa und anderen Länder möglich ist, wird sich noch zeigen.

Ja, und dann sind die Gerichtskosten und Strafen noch gar nicht beziffert. VW hat schon ein paar Milliarden € auf die Seite gelegt. Ein rigoroses Sparprogramm in den Werken wird darum wohl unabdingbar sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Niemand kann einem Unternehmen vorschreiben, ob es wenn entlässt oder aufnimmt. Das könnte zur Folge haben, dass das Unternehmen ganz pleite geht, und dann hätte niemand mehr etwas davon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das würde auf gesetzlicher Ebene gegen das Grundrecht der unternehmerischen Freiheit verstossen.

Zudem wäre es notfalls auch wirtschaftlich nicht tragbar. Denn spätestens wenn das Unternehmen seine Arbeitsmaterialien, Energiekosten,  Mitarbeiter etc. nicht mehr bezahlen könnte, so müsste es Insolvenz anmelden und es wären noch deutlich mehr Arbeitsplätze in Gefahr.

Aber wenn es zu einem Stellenabbau käme, dann nicht wegen der zu erwartenden Strafgelder und Ersatzleistungen / Rückläufe, sondern eher wegen einbrechender Absatzzahlen und nachlassendem Produktionsvolumens.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich denke nicht. das ist firmeninterne politik. außerdem schadest du damit potentiell auch allen anderen angestellten, denn ein stellenabbau wird z.b. vorgenommen um kosten zu reduzieren und eine mögliche insolvenz zu vermeiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das wäre rechtlich zum glück nicht durchzusetzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?