wäre ein rastaxiunternehmen rechtlich möglich?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

200 in der Stadt und der Kunde übernimmt die Blitzerkosten... übernimmt er auch den lebenslangen Führerscheinentzug? Übernimmt der Kunde auch die Veranwortung wenn jemand bei sowas ums Leben kommt? Und grundlegen wird so ein Unternehmen sicherlich nicht erlaubt sein und das ist auch gut so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst werben womit du willst, aber wenn du.mit 200 Sachen durch die Stadt fährst und rote ampeln über fährst, hast du in 10 Minuten genug Punkte in Flensburg um für immer dicht zu machen. Mal abgesehen von den ganzen Leichen die zu entsorgen wären weil du achtlos Fußgänger kilkst, die so dreist sind bei Grün über die Straße zu gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ok. Mach das. Und teile uns dann mit, wie es so läuft - würde mich auch interessieren, wie man 200 in der Stadt überhaupt hinkriegt und wie man lebendig ankommt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Legal wäre das nicht, und wenn Du es trotzdem tust, verlierst Du nach kürzester Zeit Deinen Führerschein und/oder Dein Leben.

Was für eine seltsame Idee...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Unternehmen mit einem solchen Konzept würde mit Sicherheit nicht lange existieren. Stellt die Polizei wiederholt gravierende Verstöße fest, würde dem Unternehmen wahrscheinlich recht bald wieder die Konzession entzogen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um nicht auszuschweifen eine ganz kurze Antwort von mir.

NEIN, es ist nicht möglich !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

natuerlich ist das rechtlich NICHT moeglich. verkehrswidriges verhalten als geschaeft? wie soll das denn zu argumentieren sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du wirst ja wahrscheinlich dann den Leichenwagen fahren.

Such Dir schon mal nen Ersatzfahrer für den Rest der Fahrt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von greenvbuser
04.08.2016, 08:54

ja, nur nicht persönlich... Naja, was soll's. Der letzte Wagen ist eh immer ein Kombi.

1