Frage von miclosangelo, 66

Wäre ein heutiger Schwangerschaftstest aussagekräftig?

Ich hatte bereits schon vor drei Tagen einen Schwangerschaftstest mit einer Empfindlichkeit von 20 u/l nach 19 Tagen nach dem gefährlichen GV durchgeführt, welcher gegen 12:00 negativ ausfiel. Auch nicht halb-negativ, oder dreiviertel-negativ, sondern ein ganz klarer Strich.

Heute wären wir an Tag 22 angekommt und möchten heute noch einen zur Beruhigung durchführen.

Kann man ab 22 Tagen nach dem GV (Einnahme der Pille und somit kein genauer Zyklus) von einem aussagekräftigen augehen?

LG

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für Schwangerschaft, 15

Die Antibabypille gilt bei korrekter Einnahme und Beachtung von Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten zu einem der sichersten Verhütungsmitteln überhaupt.

Bei einem Einnahmefehler der Pille kann es (muss aber nicht!) innerhalb von ein bis sechs Tagen zu einer Durchbruchsovulation (unerwünschter Eisprung) und deshalb zu einer Schwangerschaft kommen.

Aber nur in ca.10% kommt es bei einem Einnahmefehler auch wirklich zu einem Eisprung.

Hast du deine Abbruchsblutung gehabt? Tatsächlich sagt eine Hormonentzugsblutung bei Einnahme der Pille nichts über eine Schwangerschaft aus.

Jedoch bliebe in einer möglichen Schwangerschaft auch mit weiterer Pilleneinnahme der Großteil der Schleimhaut bestehen, weil sich das Ei ja eingenistet hat.

Deshalb würde eine Blutung (wenn überhaupt) auf jeden Fall sehr schwach und zögerlich ausfallen. Selbst dies ist allerdings keinesfalls die Regel, sondern eine sehr seltene Ausnahme.

Ein handelsüblicher Schwangerschaftstests aus der Apotheke, Drogeriemarkt oder Versandhandel (deutlich günstiger) liefert etwa 19 Tage nach dem letzten "ungeschützten" Geschlechtsverkehr ein sehr zuverlässiges Ergebnis.

Alles Gute für dich!


Antwort
von Kugelflitz, 28

18 Tage nach ungeschütztem Verkehr ist ein Test immer (!) aussagekräftig - ganz besonders ein so empfindlicher. Durch die Pille hat man keinen Zyklus. Bei Vergessen, falscher Einnahme, Erbrechen oder Unverträglichkeit, also wenn die Pille auf irgendeine Art nicht (richtig) wirkt, kann u.U. ein Zyklus beginnen.

Antwort
von steffovic, 39

Hallo,

ich kann es dir nicht mit 100%iger Sicherheit sagen, aber ich meine, mal gehört zu haben, dass es ab Tag 1 der dann entsprechend ausbleibenden Periode entsprechend messbar ist.

Würde also bei Dir noch nicht davon ausgehen, dass du nicht doch schwanger bist. Aber wenn Du es GANZ genau wissen möchtest, dann suche doch bitte den Frauenarzt auf. Für die absolute Gewisseheit ist nämlich genau der dann Gold wert!

Antwort
von xsjlx, 25

würde ich auch sagen um sicher zu gehen geh lieber zu deinem Frauenarzt, zu der Pille du kannst sie bis zu 30 tage danach einehmen 👍

Antwort
von steffovic, 8

achja, ergänzend noch: schwangerschaftstests daheim am besten immer mit dem ersten morgenurin durchführen, nicht mittags oder abends!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten