Frage von ichbincool2002, 66

Wäre dieser selbst zusammengestellter Gaming-PC leise und gut?

Phanteks Enthoo Evolv Midi (mit Sichtfenster)

GTX 970 Gigabyte Windforce (4096MB)

I5 6600 1151 Tray

Be quiet! Shadow Rock 2 Tower Kühler

500w be quiet! Pure Power 9 Modular 80+

1TB Seagate HDD

240 GB Crucial BX200 SSD

MSI Z170-A Pro 1151

16 GB G.Skill RipJaws VRB DDR4 3200

Passt auch alles? Ist es leise? Ist es gut zum zocken? Irgendwelche Tipps?

Antwort
von JimiGatton, 29

Moin cool,

jetzt noch eine GTX970 zu kaufen ist verbranntes Geld.

CPU kauft man IMMER boxed, niemals Tray.

Der Shadow Rock 2 ist völlig oversized für eine Non-K CPU.

Richtig schlecht sind die Pure Power 9 Netzteile nicht, Du solltest trotzdem ein richtiges DC-DC nehmen (Straight Power 10 oder Super Flower Golden Green).

Das günstige Z170 geht in Ordnung, ich würde aber nur 3000er RAM nehmen, weil 3200er oft zickt.

Über was für einen Monitor soll gezockt werden (Auflösung) ?

Wie hoch ist dein Budget ? Soll die CPU übertaktet werden ?

Grüße aussem Pott

Jimi

Kommentar von ichbincool2002 ,

Also wieso ich eine GTX 970 kaufe hat den Grund das ich eine Grafikkarte wollte die extrem leise ist und wo Windforce steht :D Außerdem spiele ich eh nur Minecraft mit Shadern. Der Kühler ist dafür, da ich auch in einem Jahr auf einen I7 6700k upgraden will (erklärt jz auch das Mainboard) Ich wollte auf FullHD spielen (21:9). Mein Budget wäre 1070€ NOTFALLS auch 1100€. Mein PC sollte aber sehr sehr sehr leise sein und dieses Gebäuse wäre auch ein Traum von mir. Und wieso sollte man immer BOXED kaufen und wieviel würde das Netzteil kosten?

Kommentar von JimiGatton ,

Die GTX970 ist aber veraltet und hat den VRAM-Bug...ist einfach nicht mehr zu empfehlen.

Es gibt auch sehr leise und kühle Grakas von anderen Herstellern.

Von i5 auf i7 upgraden ist Dummfug. Wenn der i5 nicht mehr kann, zockst Du mit dem i7 auch nix mehr.

Tray-CPUs können gebrauchte Rückläufer sein, und Du hast keine richtige Garantie auf denen.

Kommentar von JimiGatton ,

Zusammen ziemlich genau ~ 1070,- € :

1 [url=https://geizhals.de/686480]Seagate Desktop HDD 1TB[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1215088]Crucial MX200 250GB[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1150155]InLine SATA Buchse auf SATA Stecker, 0.5m[/url]
1 [url=https://geizhals.de/679843]DeLOCK SATA 6Gb/s Kabel gelb 0.5m, unten/gerade[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1290381]Intel Core i5-6600[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1305608]Corsair Vengeance LPX schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3000[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1479055]Inno3D iChill GeForce GTX 1060 X3[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1325629]MSI Z170-A Pro[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1335921]LG Electronics GH24NSD1[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1211188]EKL Alpenföhn Ben Nevis[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1386603]Phanteks Enthoo Pro M schwarz mit Sichtfenster vollflächig[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1165357]be quiet! Straight Power 10-CM 500W[/url]

Kommentar von ichbincool2002 ,

Was ist mit einer R9 390 (Gigabyte) ?

Kommentar von JimiGatton ,

Guckst Du über dir, meine Zusammenstellung ;-)

Kommentar von ichbincool2002 ,

Wozu sind eigentlich die Kabel ?

Kommentar von JimiGatton ,

Bei den günstigeren Mainboards sind nur 2 SATA-Datenkabel dabei, für DVD, SSD und HDD brauchst Du aber derer 3.

Und durch die SATA-Stromverlängerung kannst Du dir einen fetten Kabelbaum im Gehäuse sparen.

Falls Du keinen DVD-Brenner brauchst, kannst Du dir die Kabel in meiner Zusammenstellung natürlich sparen.

Antwort
von TheChaosjoker, 6

Die Zusammenstellung wäre relativ leise, jedoch lässt sich da was verbessern.

Beim Prozessor sollte man immer die Boxed-Version nehmen, da diese einen Kühler mitgeliefert bekommt und zudem eine längere Garantie hat.

Beim CPU Kühler kannst du sparen, da du keinen K-Prozessor hast und somit nicht übertakten kannst.

Aus dem selben Grund, kannst du auch ein günstiges Mainboard, mit H- oder B-Chipsatz, nehmen, es sei denn, du willst so hochgetakteten Arbeitsspeicher.

Eine GTX 970 ist außerdem nicht mehr zu empfehlen. Stattdessen wäre eine Rx 480 die deutlich bessere Wahl.

Antwort
von Spiderdaddy, 19

Alles gut, ausser der gpu. Nimm dir keine 970 mehr, lieber eine Rx 480 oder eine Gtx 1060 wenn du ein bisschen mehr geld hast.

Antwort
von BTyker99, 12

Hallo, ich habe nicht alle Kommentare gelesen, daher ist vielleicht manches doppelt:

CPUs kauft man als boxed, da man (wenn ich mich richtig erinnere) dann eine um ein Jahr längere Garantie hat. Den Kühler kenne ich persönlich nicht, ich habe selbst einen "TrueSpirit 140 Power", der absolut unhörbar ist und den ich dementsprechend empfehlen kann.

Die Grafikkarte ist einerseits ein bisschen veraltet, da es einen Nachfolgemodell gibt, das eventuell ein besseres Preis-Leistungsverhältnis hat. Die GTX 1060 oder auch die RX 480 wären empfehlenswert. Beide wären aber völlig übertrieben, wenn du nur Minecraft spielen möchtest. Es gibt sicherlich auch da praktisch lautlose Modelle, abergesehen von den Gigabyte Windforce. Meine GTX970 ist von ASUS (Strix) und ebenfalls völlig unhörbar, selbst bei kompletter Auslastung und offenem Gehäuse, ebenso meine MSI-Karten (bei denen ich aber nicht so bewußt gelauscht habe).

Die lauteste Komponente dürfte meiner Meinung nach die Festplatte sein, wäre es nicht denkbar, komplett auf eine (500gb-) SSD zu setzen?

Von späterem Aufrüsten der CPU halte ich persönlich nichts, aber es kommt natürlich auch auf deinen Anwendungsfall an, ob das Sinn ergibt. Ich persönlich behalte meine PCs in der Regel solange es geht, ohne Aufzurüsten (abgesehen vielleicht Tausch/Erweiterung von Grafikkarten).

Antwort
von Odama, 20

- Du holst dir ein Mainboard das zum Übertakten gedacht ist, aber ein Prozessor, der dafür nicht geeignet ist, wieso?

- Für die Tray-Version eines Prozessors gibt es nur 2 Jahre beim Händler und nicht 3 Jahre beim Hersteller Garantie. Sollte dein Prozessor kaputt gehen und dein Händler pleite, hast du ein Problem.


Kommentar von ichbincool2002 ,

Will in nem Jahr auf einen i7 6700k upgraden und mein Händler ist Mindfactory;)

Antwort
von ctest, 3

Nein ... Bastler-PC's sind selten wirklich brauchbar.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community