Frage von Katzenpfote73, 150

Wäre die Menschheit ausgestorben, wenn Sex keinen Spaß machen würde?

Antwort
von Wuestenamazone, 57

Nein. Der Fortpflanzungstrieb ist vorhanden. Das Sex auch noch Spaß macht ist eine schöne Beigabe. Aber der Urinstinkt des Fortpflanzens ist da und wir hätten auch ohne Spaß Sex um uns einfach nur Fortzupflanzen. Wenn der Spaß nicht wäre gebe es weniger Menschen aber es gäbe noch genug

Antwort
von quantthomas, 14

Ein kurzer Blick auf unsere nahen "Verwandten", den Bonobos zeigt, daß der Spaß beim Sex nicht unbedingt mit erfolgreicher Vermehrung einhergeht. 

Der "geilste Affe" auf unserem Planeten ist leider kurz vor dem Aussterben, während wir Menschen, jeden Winkel der Erde besiedelt haben. 

Vielleicht haben die Menschen, die von sexuellen Aktivitäten ausgeschlossen waren, Grundlagen geschaffen, daß die Kinder, die andere gezeugt haben, genug Nahrung zum Überleben bekamen. 


Antwort
von Phantom15, 47

Für einige ist es ein notwendiges Übel und mehr Pflicht als Spaß.

Und im Umkehrschluss könnte man auch sagen das jeder der Spaß am Sex hat auch Nachkommen zeugt. Diese Paare verhüten aber vielleicht.

Die Natur hat es aber bestimmt so eingerichtet das der Mensch auch Spaß haben darf.

Antwort
von dutch888, 85

nein da der Instinkt zur Fortpflanzung vorhanden ist. Selbst ohne den Spaß dabei wären wir nicht ausgestorben. Wir wären weniger (was nicht schlecht wäre) aber nicht ausgestorben^^

Antwort
von Seeteufel, 7

Nein, das hauptanliegen des Geschlechtsverkehrs ist die Fortpflanzug.

Es wäre eher das Gegenteil der Fall. Ohne Spaß am Sex, gäbe es auch keine Pille oder Kondome.

Da wäre dann die Trefferquote wesentlich höher. Auch dann, wenn es nicht so oft zum Sex käme

Antwort
von klausog333, 33

Die Menschheit stirbt sicher nicht aus, nur weil Sex mehr oder weniger Spaß macht. Blickt man die letzten Jahrtausende zurück, war Sex ja nicht immer nur Spaß. Viel davon wird uns seit der sexuellen Revolution und von einer schier ungehemmten Schwemme von Sex in unserer Gesellschaft durch sämtliche Medien eingetrichtert. Hauptsächlicher Garant für den Erhalt der Menschheit durch Fortpflanzung ist der natürliche Trieb zur Paarung. Dieser ist durch die Geschichte hindurch immer gleich geblieben, während die Ansichten gegenüber Sex in den Kulturen sehr stark schwankten.

Antwort
von Eddie925, 12

Nein, auch wenn es keinen Spaß machen würde, hätten sich die Menschen wegen ihrem Überlebensinstinkt weiter fortgepflanzt.

Antwort
von MarkSchoen, 56

Es wäre schlimmer wenn der Instinkt dafür nicht da wäre.

Antwort
von Gerneso, 13

Es gibt ja reichlich Kulturen, in denen es überhaupt nicht gewünscht ist, dass Frau Spass am Sex hat. Schwanger wird man ja auch, wenn Frau keinen Spass dabei hat.

Antwort
von greenhorn7890, 30

Nein, der Trieb hätte dann die Funktion des Spaßes übernommen.

Antwort
von thetee99, 28

Nicht alle Lebenwesen in z. B. der Tierwelt, erleben Sexualität auf die selbe...umfangreiche Art und Weise wie Menschen. Trotzdem sterben sie zumindest nicht deswegen aus. Die Natur hätte eine andere MEthode entwickelt, z. B. purer Instinkt oder Autogamie.

Antwort
von LiselotteHerz, 30

Was ist denn mit Dir los? Ist Dir heute langweilig?

Antwort
von Saralovesfylou, 3

Ne das würde ich nicht sagen. Sex ist ein Instinkt. Tiere machen das ja auch nicht, nur weils Spaß macht.

Antwort
von meinerede, 46

Das vielleicht nicht, aber auf jeden Fall, wenn  Männer die Kinder kriegen müssten! :)))

Kommentar von Lance3015 ,

aaaah ja... denke nich. denn dann wäre das ja auch genauso normal gewesen, wie heute, dass frauen es machen.

Kommentar von greenhorn7890 ,

oder Frauen ein tritt in die Ostereier verkraften müssten :)

Kommentar von meinerede ,

Was hat ein Tritt in den Unteleib mit Geburtsschmerzen zu tun? Diese Vergleiche hinken gewaltig.

Kommentar von Edlace ,

Wie willst du das wissen? Hat dir schon mal jemand in die Eier getreten ?

Kommentar von meinerede ,

Keine Sorge, ich weiß, wovon ich rede!

Kommentar von Entchen2 ,

ha ha ha, oh wie recht Du hast, grins. Das Starke Geschlecht.Es gäbe keinen Nachwuchs mehr.Ich lach mich schief. :-D

Antwort
von charmingwolf, 6

Lese über Thomas Beatie

Und die Wissenschaftler meinen das es in
10/15 Jahre möglich wär.

Wieso um Schwanger zu sein muss man nicht
zwangsweise Spaß an Sex haben  

Kommentar von meinerede ,

Unsere Spaßgesellschaft. :)). Aus Spaß wird schnell Ernst und der wird den  Spaß wiederholen, wenn er groß ist, :)))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten