Frage von eisblume27, 92

wäre der Selbstmord sehr schlimm für die betroffenen?

hallo. ich habe einen Lehrer anvertraut dass ich mich ritze und vermute an einer Depression zu leiden. er konnte mir nicht wirklich helfen. lange geschichte. wenn ich ehrlich bin, ist es durch ihn nur viel schlimmer geworden. wäre es schlimm wenn ich mich umbrige? würde er daran kaputt gehen? (das will ich aufkeinenfall!!!!!!!!!!!!) wie gesagt es ist nur ein gedankenweg ich habe nix ernstes vor!! nur so ne frage!!!!!!!!!!!1

Antwort
von RuedigerKaarst, 17

Hallo,
Du solltest jemanden haben, mit dem Du reden kannst.

Freunde, Familien und Beratungsstellen wären die richtigen Ansprechpartner.

Anonym kannst Du dich natürlich auch unterhalten, z.B. bei der Telefonseelsorge, die rund um die Uhr besetzt ist.

0800 111 0 111
0800 111 0 222


Unter https://chat.telefonseelsorge.org/index.php kannst Du dich auch mit Mitarbeitern der Telefonseelsorge online unterhalten.

Du solltest auch über psychiologische Hilfe nachdenken, alles worüber ihr euch unterhaltet ist durch das Arztgeheimnis geschützt.

Schämen brauchst Du dich nicht, denn Du stehst bestimmt nicht alleine da.

Suizid mag zwar wie eine Lösung aussehen, aber dies ist endgültig.

Deine Familie, Freunde und Bekannten werden sich sehr oft fragen, wie es dazu kam, wie sie es hätten verhindern können und machen sich Vorwürfe.
Oft zerbrechen Familien daran.

Antwort
von Coza0310, 20

Dein Lehrer wird sich ewig Vorwürfe machen, warum er nicht Deinen Eltern Bescheid gegeben oder den Schulpsychologen einbezogen oder Dich in medizinische Hände gebracht hat. Ein Lehrer kann sich um Dich kümmern, weil er Dich kennst, aber er kann nicht wirklich etwas gegen SVV und Depressionen tun.

Antwort
von xRegenmaedchen, 34

Natürlich wäre es schlimm! Was denkst du denn?
Dass sie drüber lachen? Es ignorieren? So tun als wäre nichts passiert?
Er ist "nur" ein Lehrer, auch wenn die Überwindung mit ihm zu sprechen schon ein großer Schritt in die richtige Richtung war, solltest du dir jetzt Gedanken machen, dir richtige professionelle Hilfe zu holen - denn das ist der nächste, große, notwendige Schritt in die richtige Richtung

Liebe Grüße!

Antwort
von AzadLeo, 25

Natürlich wär jeder traurig darüber. Lass die Finger von den Selbstmordgedanken, sieh die positiven Seiten im Leben und lerne von Fehlern. Solange du anderen gutes tust, kommt alles Gute zurück glaub es mir. Depressionen sind eine Kopfsache, sei immer Stärker als diese Gedanken und versuch gegen sie anzukämpfen. Es passiert oft das Menschen, die an einer Depression leiden sich Ansprechpartner suchen, die es dann immer schlechter machen. Selbstmord bringt dir nichts. Stelle dich deinen Ängsten. Du schaffst das! Vor allem in der Pubertät kommt es oft zu solchen Vorfällen, aber ich habe mit Depressiven zusammengelebt, die damals noch sehr traurig waren, und heute den positivsten und lebensfreundlichsten Menschen, den ich je kennenlernen durfte, darstellen.

Antwort
von Ap0ll0taku, 47

Natürlich ist es sehr schwer.....vor allem für deine Verwandten und Freunde!

Daraus können neue Depressionen enstehen und manche werden vielleicht nicht wahrhaben wollen das du tot bist/dich selber umgebracht hast.

Wenn es dir so schlecht geht,solltest du dir  wirklich ernste Hilfe holen!

Wenn du dich deinem Lehrer öffnen kannst,schaffst du es auch bestimmt selber zu deinem Hausartzt zu gehen und ihm das zu melden,Gemeinsam wir dann beraten wie es weiter gehen soll.

Gute besserung!

Antwort
von Zoga69, 34

Ja, das würde wahrscheinlich jeder in deinem Umfeld!
Suche dir bitte professionelle Hilfe, damit du nicht in Versuchung gerätst.

Antwort
von floorian1312, 27

Für Menschen, die dich WIRKLICH gern haben, schon ja.

Aber verantwortlich würde sich keiner fühlen. Also Schuldgefühle nicht, wenn dann mehr das Gefühl, jemand verloren zu haben. erstehst du was ich meine?

LG Flo :)

Antwort
von pippi2001, 45

klar ! aufjedenfall würde es ihn belasten aber das wäre nur die minimalste stufe. wie könnte das jemanden nicht belasten????

Antwort
von Centario, 39

Wenn sich jemand umbringt fühlt sich niemand dafür verantwortlich. Wenn ja wäre das ein Ausnahmefall.

Kommentar von Wonnepoppen ,

Nein, das wäre mit Sicherheit kein Ausnahme Fall!

Kommentar von Centario ,

Wenn es anders ist, na bitte, ich bin dann dafür.

Antwort
von KatzenEngel, 35

Ob es schlimm wäre? Was für eine Frage! Klar wär das schlimm!!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten