Frage von SamsungGalaxy97, 34

Wäre das zu fettig als Mittagessen oder soll ich es einfach ausprobieren?

Hallo,

ich will morgen nochmal versuchen meine Tabletten zu nehmen ( abilify und brintellix ), habe mich letztes mal davon übergeben und mir gings tagelang schlecht wegen Übelkeit, erbrechen, angeschwollen hals mit schleim, was aber keine Entzündung war sondern vom erbrechen kam ( das Gaumenzäpfchen war so dick, das war schon auf der Zunge aufgelegen ).

Meine Stimmung wird halt wieder schlechter ohne Tabletten.

Wollte mir allerdings morgen amerikanische pancakes machen ( also mit joghurt drin ), hab aber Angst dass ich mich wieder übergeben muss.

Wills halt einmal noch ausprobieren, da ich letztes mal nichts gegessen hatte vorher.

Wenn ich mich wieder übergeben muss, wird ich sofort morgen einen Termin ausmachen, da es ja so nicht geht.

Wären pancakes zu fettig und würde das erst recht übergeben herbeiführen wenn es letztes mal schon passiert ist?

PS. brate pancakes meistens in rama pflanzencreme an, da diese nicht so viel kcal hat als öl, da man auch weniger von braucht.

ich sag eigentlich schon seit einem halben jahr dass mir übel davon wird, allerdings war es bisher nie so schlimm, erst seit letztem mal als ich die nahm, sonst war nur eine leichte Übelkeit da. Die Ärztin sagte solange es nicht zu extrem wird, ist alles gut, aber bis hin zum übergeben ist ja wirklich extrem.

Antwort
von Vivibirne, 6

Wieso genau pancakes? Iss doch was anderes :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community