Wäre das technisch möglich?

... komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Das ist nicht möglich. Dynamos nehmen Mechanische Energie auf und wandeln sie in elektrische um. Im Endeffekt klaust du deinem Wagen wieder die Energie zum fortbewegen. Der Widerstand beim Fahren wird dadurch höher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe ich mich auch schon gefragt.

Das Problem ist, Dynamos haben eine Art Widerstand, wenn sie Strom produzieren wollen. Das heisst, je mehr Strom benötigt oder abgezapft wird, desto stärker muss auch das Rad drehen. Und das führt sich eben so fort :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieder einer, der das perpetuum mobile erfunden hat...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sowas besitzt bereits jedes auto und nennt sich licht-Maschine. In der schule hast du wohl nicht aufgepasst oder? Google mal nach perpetuum mobile dann kommst du auch selbst drauf...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das perpetuum mobile ist ein uralter Wunschtraum der Menschheit.

Es wird nicht funktionieren, da Energie durch Reibung verloren geht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könnte man bei Flugzeugen eigentlich auch machen. Im Triebwerk macht dass sogar mehr sinn. Die Schaufeln drehen sich bis zu 10000 mal im Reise flug pro sekunde! Eigentlich ein ganzes Kraftwerk.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SpitfireMKIIFan
23.09.2016, 23:35

Was dachtest du denn, woher der Strom im Flugzeug kommt? Jedes Flugzeugtriebwerk hat seit Jahrzehnten mindestens einen Generator, der treibt aber nicht das Triebwerk selbst an!

0
Kommentar von Facbooker
26.09.2016, 20:27

Eben nicht! Die APU muss laufen damit man nicht von Boden Strom abhängig ist.

0
Kommentar von AnyBody345
29.09.2016, 01:08

Du hast aber vom Reiseflug gesprochen und dieser findet meist auf ~35.000 fts statt. APUs funktionieren in den meisten Fällen nur bis ~20.000 fts. Der Fan vom Triebwerk dreht auch nur , weil er vom Kern angetrieben wird.

0

klar ist das möglich,nur mit was treibst sie an.beim fahrrad ist treten angesagt und nur das das licht brennt sonst nix

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tilgipilt
23.09.2016, 22:58

Einmaliges aufladen danach durch den Dynamo ein Kreislauf

0

Bedingt durch die entstehenden Verluste würdest du deinen Akku damit schneller entladen. Genauso, wie man einen Raum recht effektiv heizen kann, indem man einen offenen Kühlschrank reinstellt.

Energie geht weder verloren noch entsteht sie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist möglich und würde zu einer weiteren Verringerung der Reichweite führen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das funktioniert nicht das es keinen 100%igen Wirkungsgrad gibt. Du verlierst investierte Leistung beispielsweise durch Roll- und Luftwiderstand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wäre ein sog. Perpetuum Mobile, und das geht erwiesenermaßen nicht.
Was man schon macht ist, dass beim Abbremsen die dabei freiwerdende Energie zurück in die Batterien gespeist wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von felixuser
23.09.2016, 23:17

Was man schon macht ist, dass beim Abbremsen die dabei freiwerdende Energie zurück in die Batterien gespeist wird.

Was jedoch nur bedingt, möglich ist.

0

Genau diese Idee hatte ich als Grundschüler auch mal gehabt.

Leider wurde mir später klar, dass es nicht funktionieren kann.

Man braucht eine Energiequelle, aber so ein Dynamo ist nur ein Energiewandler. Aus mechanische Energie wird elektrische Energie und auch ein bisschen thermische Energie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

woher kommt die energie ? ohne energie kein fahren.

elektroautos haben ne batterie verbaut..ist die leer ,bleibt auch das fahrzeug stehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tilgipilt
23.09.2016, 22:57

Durch einmaliges aufladen und durch den Dynamo am reifen würde sich die Batterie wie in einem Kreislauf immer aufladen beim fahren

0

Mensch, das diskutierst Du hier? Schnell auf zum Patentamt eh Dir diese Erfindung jemand anderes weg schnappt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nopvpgamer
23.09.2016, 22:56

haha 😂

2

Hast du in Physik nicht aufgepasst
Man kann Energie weder erzeugen noch vernichten und da schon Energie in wäemeenergie bei der Reibung am Boden und in der Luft entsteht nein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf eine ähnliche Idee sind andere auch schon gekommen, eine Energie Rückgewinnung durch Bremswirkung. 

Gescheitert ist das Projekt an den fehlenden Akkus, die nicht in der Lage sind die Energie, in wenigen Sekunden zu speichern. Als alternative gab es bereits versuche mit Kondensatoren, jedoch ist hier der Verschleiß sowie die Herstellung für derlei Anwendungsgebiete zu aufwendig/ teuer.

Meine Meinung, eventuell wäre mal ein versuch mit einen Wankelmotor sinnvoll, ob sich jedoch das zusätzliche Gewicht auch lohnt?

Dein versuch scheitert daran, das ein Dynamo, bei weitem nicht die Leistung bringt und/oder er einen Rollwiderstand erzeugt.

Gibt aber erste Pilotprojekte die "auf Berechnung basierend" im Jahr mehr Energie erzeugen als verbrauchen, mit Photovoltaikmodulen, mal sehen was daraus wird.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung