Frage von Strumpfis, 20

Wäre das Stalkermässig?

Hallo zusammen

Ich habe vor ein paar Wochen einen Mann kennengelernt über das Internet. Wir haben uns öfters getroffen, was auch sehr schön war. Nur hat er immer die Initiative gezeigt (er hat mich angeschrieben, gefragt ob wir uns sehen, mich eingeladen ect). Nun hat er sich dann plötzlich nicht mehr gemeldet und blöderweise zerstörte ich zu diesem Zeitpunkt ausversehen mein Handy, worauf danach alle Nummern weg waren, die ich noch nicht auf meiner Simkarte gespeichert hatte.

Nun habe ich ihm online noch mal geschrieben, er war dort aber seit Wochen nicht mehr online.

Ich habe mir überlegt ob ich mal vorbeigehen soll oder einen "Zettel" hinterlassen im Briefkasten. Oder soll ich es einfach gut sein lassen? Was meint ihr?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Januar07, 19

Wenn Du seine Adresse hast, dann schreib einen Brief.

Aber unverhofft vor der Tür zu stehen fände ich (und wohl auch er) nicht so toll.

Antwort
von sternenmeer57, 20

Wenn du Gefühle für ihn entwickelt hast , dann versuch ihn zu erreichen. Ansonsten lass es , frag deinen Bauch .

Antwort
von NorthernLights1, 18

Nein, das ist nicht stalkermäßig. Steck ihm einen brief in dem Briefkasten oder per Post, worin du es erklärst. Er kann sich ja dann melden, wenn er mag...wenn er es nicht tut, dann hat er kein Interesse mehr an dir.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community