Frage von Apfelbaeumchen5, 64

Wäre das sinnvoll um fit zu sein?

Hallo,

Ich mache bald ein Praktikum und muss am 1. Januar anfangen ( was ja mal vollkommen sinnlos ist freitags anzufangen an einem feiertag aber naja typisch Krankenhaus ).

Werde in schicht arbeiten und meiste zeit Frühschicht haben.

Muss also um 6 anfangen frühs und das nach 2 gläsern sekt ( ich bin kein Alkohol gewöhnt und merk den gleich ).

Wollte am Tag davor so um 17 Uhr ins bett, bis kurz vor mitternacht schlafen und dann aufstehen wieder für ca. 2 stunden und dann nochmal ins bett.

Ist das zu empfehlen oder kommt da mein körper durcheinander und bin doch nicht fit?

Und wie soll ich das überleben?

Entweder hab ich normale schicht plus jeden 2. tag Sport.

Dann hab ich manchmal frühs einen arzttermin, meistens um 8 Uhr, dann muss ich mich in der Stadt irgendwie beschäftigen und dann ab 14 Uhr Praktikum ( Spätschicht ) geht ja bis 22 Uhr dann eventuell nächsten tag gleich wieder um 6 Uhr Frühschicht da nachmittags einen arzttermin.

Wie soll ich das überleben? Gewöhnt man sich dadran an wenig und unregelmäßigen schlaf?

PS. war ja schon von nur Frühschicht im letzten Praktikum total kaputt sodass ich mich erstmal schlafen gelegt habe nachmittags nach der arbeit.

Und meint ihr hab ich dann auch mal Nachtschicht? Bin ja schon 18 und kann es auch vorkommen dass ich Wochenende arbeiten muss im Praktikum?

Antwort
von Turbomann, 21

Was hast du für eine Einstellung, dass du dein Praktukum am Feiertag anfangen sollt?

Das müssen die Ärzte und das übliche Personal jedesmal machen, da fragt kein Patient, ob Feiertag ist.

Dann trinkst du halt keinen Sekt am Abend vorher und gehst rechtzeitig ins Bett, dann bist du genauso fit  wie alle die dort arbeiten.

Du gewöhnst dich daran, freue dich lieber dass du einen Praktikumplatz gefunden hast.

Überleben wirst du das auch, oder bist du nichts gewöhnt? Beschäftigen muss man sich nicht unbedingt während dem Praktikum in der Stadt, wie lange dauert denn das Praktikum?

Ob du auch am Wochenende arbeiten musst oder für die Nachtschicht eingeteilt wirst, wirst du dann erfahren.

Dann kann ich dir nur sagen: Willkommen in der Arbeitswelt und ich wünsche dir einen guten Start.

Kommentar von Apfelbaeumchen5 ,

Ist halt ungewöhnlich an einem Feiertag anzufangen und dann auch noch Freitags.

ich brauch Sekt an silvester xD und muss die ganzen anrufe mitbekommen wer da alles  so anruft eben. Und spiele spielen ( ich spiel unheimlich gern Brettspiele jeden tag mindestens 3 stunden auch mal abends und das wird auch immer an silvester gemacht )

Wieso freuen dass ich einen platz gefunden habe?

ich habe 2 Bewerbungen geschrieben und davon haben 2 geklappt. xD ich hab da glück bei Bewerbungen, selbst beim Schulpraktika ( waren 6 stück ) immer nur zusagen beim nachfragen und ein Praktika da wurde sogar ich vom betrieb gefragt ob ich Praktikum machen will ( sonst wär ich da nicht hingegangen wenn mich der betrieb nicht gefragt hätte xD ).

zudem stand nirgendwo dass die Praktikanten suchen xD wenn ich eine Bewerbung schreibe habe ich bis jetzt immer eine zusage bekommen.

nein das hast du flasch verstanden wenn ich einen arzttermin um 8 Uhr morgens hab der 30 Minuten dauert muss ich solange in der Stadt verbringen bis um 14 Uhr bis ich anfangen kann zu arbeiten. Also Spätschicht und dann am nächsten tag Frühschicht da dan nnachmittags am nächsten tag nochmal ein arzttermin ist.

Antwort
von fthee, 31

Des geht schon - ich musste an dem Tag nachdem Deutschland die qm gewonnen hat und ich bis 2 feiern war schon um 5 aufstehen für ein Praktikum in einem großen Lager und das hab ich auch gut geschafft...

Kommentar von Apfelbaeumchen5 ,

Aber das zieht rein um 7 aufstehen dann zum Arzt um 14 Uhr arbeiten bis 22 Uhr um 24 ist man dann daheim fertig mit allem und dann wieder um 4 aufstehen, vor allem brauch ich mindestens 1 stunde bis ich eingeschlafen bin da ich ein paar Schlafstörungen habe.

Kommentar von fthee ,

:/ also ein paar Wochen kann man das aushalten, allerdings sollte man dann an den Tagen an denen man frei hat möglichst lange ausschlafen - Schlaf nachholen wegen Gesundheit und so ;)

Kommentar von Apfelbaeumchen5 ,

das sind 3 Monate plus jede Woche arzttermine ( ja ich muss jede Woche zu mindestens 1 Arzt, manchmal sinds auch 2-4 Ärzte wo ich hinmuss jede Woche ).

Plus 1 stunde Sport jeden 2. tag da ich abnehmen will ähm ja wenn man nix gewöhnt ist an Schichtarbeit, selbst die Krankenschwestern im ersten Praktikum waren fix und fertig nach Nachtschicht plus Spätschicht und die hatten keine arzttermine da die sagten die haben geschlafen in der zeit und nichts anderes gemacht.

Kommentar von fthee ,

;/ wenn man was schaffen will Dann schafft man des auch...

Kommentar von Apfelbaeumchen5 ,

Ich kenn mich eh, ich wird im Auto einschlafen wie immer ( bin ja nur Beifahrer ) wenn ich zum Arzt muss, ach man wieso muss mir der beruf so sehr gefallen wenn ich selbst körperlich krank bin und in meiner Freizeit soweiso schon dauernd im Krankenhaus bin seit 5 jahren. xD

Kommentar von fthee ,

;) ist doch gut wenn du einen Plan hast, auch wenn der kompliziert ist - des schaffst du schon :-)

Kommentar von Apfelbaeumchen5 ,

Bin echt mal gespannt ob ich 3 Monate aushalt oder zusammenklappe wie letztes Praktikum fast, wäre beinahe umgekippt weil ich so fix und fertig war nach 1 Woche nur Frühschicht xD ich glaub mein alltag wird bestehen aus arbeit, schlafen, Sport, Arzt, essen, trinken.

Antwort
von mad5678, 16

Also Fakt ist, dass Schichtarbeit, besonders über einen längeren Zeitrahmen ausgeübt, massiv auf die Gesundheit und Lebenserwartung eines Menschen geht, aus diesem Grunde wird/muss Schichtarbeit auch sehr gut bezahlt (im Schnitt 60-100% von normaler Arbeit).  Abhängig von der Schicht gibt es unterschiedliche Techniken.  Aber grundlegend kann ich dir mitgeben: Deinen Schlaf planen, immer ein Vielfaches von 90 Minuten schlafen. Gehst du um 20 uhr schlafen musst du um 02 oder 03:30 Uhr aufstehen. eine zusätzliche Einschlafzeit soll man nicht hinzuaddieren.  durch diesen Rythmus wirst du immer in der Wachphase geweckt, optimal!   Zusätzlich kannst du PowerNaps machen, heißt ca. 15 bis max. 20 minuten augen zu machen, liegen. dann geht der Wecker und du musst sofort aufstehen und bist dann hell wach, das klappt zu jeder Tageszeit. Sehr viele deutsche kennen diese Methode jedoch nicht, die legen sich 1-2 stunden hin und sind danach immer noch platt und wundern sich auch noch.

Kommentar von Apfelbaeumchen5 ,

Das mit dem schlaf kapier ich nicht, ich bin schon fit wenn ich aufstehe und kann auch sofort aufstehen wenn mein wecker klingelt, aber meistens bin ich dann nach 1 stunde fix und fertig wieder ohne arbeit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community