Wäre das in dem Falle möglich?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Zur Polizei kann du natürlich gehen....es ist eine Straftat. Ob diese die Sache dann verfolgt,steht auf einem anderen Blatt. Bei Internet-Kriminalität wird oft nur bei schweren Taten ermittelt. Wenn der Beleidiger nicht so blöd ist und seine echten Daten verwendet hat,würde die Sache wohl ins Leere laufen,denn einen Durchsuchungsbeschluss für einen Server wird es wegen Geringfügigkeit wohl nicht geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja kannst du wegen Beleidigung 185 StgB oder Bedrohung anzeigen! Kannst per email mit dem Screenshot und dem Strafantrag direkt zur zuständigen Polizeibehörde schicken! Du musst dann bei der Polizei noch eine Zeugenaussage machen und dann geht es zu Gericht! Lass dir sowas nicht bieten! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von helfertantchen
07.09.2016, 21:41

Und wie soll ich das ganze meinen Eltern sagen? Die machen sich dann extreme Sorgen aber ich würde ihm gern eins reinwürgen..

0
Kommentar von helfertantchen
08.09.2016, 07:50

Natürlich nicht aber dank muss ich wieder so vieles erklären..

0

Pillepalle ohne öffentliches Interesse. Mache dich mal über das Privatklageverfahren kundig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beleidigung ist eine Straftat, also ja.
Mehr kann ich nicht helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?