Frage von MelissaZu, 48

Wäre das illegal meinen Freundinnen die Nägel zu machen?

Habe zu Hause einen Fräser und Nagel Gel usw. Meine Freundinnen haben mich gefragt ob ich ihr mal Gel Nägel machen könnte sie würden mir so 10-15€ dafür geben? Darf ich das? Oder muss ich da Steuern oder so bezahlen? Danke für eure Antworten.

Lg Melissa

Antwort
von DerHans, 20

Kostenlos darfst du natürlich tun, was du willst.

Sobald du dafür Geld nimmst, musst du ein Gewerbe anmelden. Alles andere wäre Schwarzarbeit und Steuerhinterziehung.

Antwort
von Lilypad2002, 21

Wenn du dir nur die Materialkosten geben lässt ist es kein Problem.

Aber pass bitte mit dem Fräser auf das du nicht zu viel abfräst, da du sonst die Nägel stark beschädigen kannst und deine Freundinnen starke Schmerzen haben werden.

Kommentar von MelissaZu ,

Ja danke das weiß ich schon :)

Antwort
von Wolle1305, 41

Wenn du damit weiter öffentlich hausieren gehst und es zukünftig regelmäßig und bei einem größeren Kundenkreis machst, solltest du ein Gewerbe anmelden.

Ansonsten, wenn es bei den Freundinnen bleibt, ist es okay.


Kommentar von MelissaZu ,

und wie genau geht das? Ich mache ja nebenbei noch ein Freiwilliges Soziales Jahr im Krankenhaus hat das irgendwelche Auswirkungen darauf?

Kommentar von MelissaZu ,

und kostet mich das was? Kann ich das einfach zu hause machen oder muss ich mir dafür was mieten?

Antwort
von 040815, 22

Wenn das jemand rausbekommt, kannst du richtig einen auf den Deckel kriegen. Wenn die dafür nichts bezahlten würden, gäbe es keine Probleme

Antwort
von Petz1900, 48

Solange du keine anderen Einkünfte hast und dein Gewinn unter ca. 10.000 € liegt und du keine Umsatzsteuer auf deine Rechnungen schreibst ist das alles in Ordnung. :)

Antwort
von Trinity72, 5

Du darfst offiziell keine Preise "verlangen". Denn dann würdest Du Einkommen erzielen.

Bastel Dir eine Spendendose und lasse Deine Freundinnen spenden, was ihnen Dein Hobby wert ist.

Pass aber auf, das es wirklich gute Freundinnen sind und sie sich darüber im Klaren sind, das Du ein absoluter Laie bist. Schnell kann eine Freundschaft mal enden wenn etwas nicht so läuft wie die eine oder andere Freundin sich das vorstellt. Nagel abgebrochen und Naturnagel mit gebrochen, einen Greenie eingefangen, mit dem Fräser verletzt worden, Gel hält nicht oder sonstige mögliche Probleme rund um Nagelmodellagen.

Du trägst die Verantwortung für das, was Du als Nagel Laie tust. Also auch für  Dinge, die ggf. schief laufen. Das sollte Dir klar sein.

LG Trinity

Antwort
von KateKoko, 43

nein die paar euro musst du nicht versteuern

Antwort
von WienMeidling, 39

du brauchst keine bedenken haben,du darfst das natürlich machen,das nennt sich dann freundschaftsdienst und ist keines wegs zu versteuern.

Kommentar von Petz1900 ,

Und bei welchen Beträgen hört der Freundschaftsdienst dann auf ?

Kommentar von WienMeidling ,

gibt keine beträge,denn wie man oben hervor lesen kann gibt sie ihr das geld ja freiwillig,was ich damit sagen will es ist egal ob ich meiner freundin 10 - 15€ gebe oder gleich 50€,man kann es auch betrachten als kleine spende,denn es bleibt mir überlassen ob und wieviel ich ihr gebe  :)

Kommentar von DerHans ,

Sobald Geld fließt, ist das KEIN Freundschaftsdienst, sondern SCHWARZARBEIT

Antwort
von Qochata, 22

reden ist silber und schweigen ist gold. und wo kein kläger, da kein richter

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten