Frage von GoldenerDrache, 43

Wäre das gesetzlich erlaubt?

Hallo,

Ich möchte hier unbedingt ein Bild von Darth Vader als Profilbild haben. Ich weiß dass ich keine Fotos aus dem Internet verwenden darf dafür. Ich benutze für die Schule einen Darth Vader Ordner. So jetzt meine Fragen: Wenn ich vom diesem Ordner ein Foto machen würde und das Foto als Profil bild nehmen würde, wäre das legal? Meine Mutter meint dass wäre illegal, weil ihn jemand anderes hergestellt hat, stimmt das?

Bitte nur ernstgemeinte Antworten. Danke im Voraus. :-)

LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ThomasMorus, Community-Experte für Urheberrecht, 31

Ich hasse es, der Überbringer schlechter Nachrichten zu sein. Aber es alles sogar noch viel schlimmer.

Nach deutschem Urheberrecht darf ein Kunstwerk nicht ohne die ausdrückliche Genehmigung seines Schöpfers öffentlich zugänglich gemacht werden. Und das gilt leider nicht nur für konkrete Bilder, Romane, Songs oder Videos, sondern auch für Figuren.

Du kannst niemals legal ein Bild von Darth Vader als Profilbild einstellen. Selbst dann nicht, wenn du es selbst zeichnest. Denn nicht nur das jeweilige Bild sondern auch die Figur des Darth Vaders ist urheberrechtlich geschützt. Das wird sich erst ändern, wenn sein Erfinder (ich glaube George Lucas selbst) 70 Jahre verstorben ist. Das werden wir alle aber erst in unserem Rentenalter erleben. Mehr Info dazu: http://www.utopianreflections.net/recht-fuer-fanfiction-autoren/

Du könntest natürlich versuchen denjenigen zu kontaktieren, der in Deutschland für die Verwaltung der Star Wars Rechte zuständig ist. (oder für deine spezifische Nutzungsart. Denn ich glaube Star Wars Rechte verwalten viel). Bei einem so großen Rechteinhaber ist das meiner Meinung nach aber Zeitverschwendung. Die werden dir die Genehmigung kaum erteilen.

Ansonsten bleibt nur der Rat von apophis: riskiere es einfach und stelle das Bild ein. Es gibt ja endlos viel Fanart zu Star Wars, die auch nicht rechtlich belangt wurde. Du musst dir aber klar machen, dass immer ein gewisses Risiko besteht, dass du Post vom Anwalt bekommst und dann ziiiiiemlich viel Geld bezahlen musst.

Kommentar von GoldenerDrache ,

Also das Risiko werde ich nicht eingehen, das endet bei mir meistens in einem Unglück...
Aber viiiiiiiel Geld will ich auf jeden Fall mal verdienen (Wenn du wissen willst wie, würde ich dir empfehlen dir mal meine ersten Fragen, die ich je gestellt habe mal anzusehen ^^)

Antwort
von apophis, 43

Auch wenn die Begründung Deine Mutter recht oberflächlich ist, hat sie durchaus Recht.
Die Bildrechte für das Bild auf dem Ordner bleiben beim Ersteller des Bildes, mit dem Kauf hast Du lediglich Nutzungsrechte daran. Veröffentlichen darfst Du dieses Bild allerdings nicht. (Gehört nicht mehr zu den Nutzungsrechten).

Kommentar von GoldenerDrache ,

Das ist jammerschade!
Weißt du wie ich sonst legal an ein BIld von Darth Vader kommen könnte, das ich hochladen darf (z.B.: Aus dem Film fotografieren?)

Kommentar von apophis ,

Man könnte einfach sagen "mach einfach", da die Hersteller viel zu groß sind, um für die paar Euro eine klage einzureichen. Wäre allerdings immernoch nicht rechtens. ^^

Der Korrekte Weg wäre es den Besitzer des Bildes zu kontaktieren und Dir die Erlaubnis dafür zu holen (schriftlich). Da Du den Ersteller des Bildes nicht kennst, wird das problematisch.

Kommentar von GoldenerDrache ,

Nun ja, schade... :(

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten