Wäre das für einen Hamster ok?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

Der Käfig sieht von der größe her okey aus nur die Stäbe dürfen bzw sollten nur 1 cm auseinander sein da der Hamster sonst dadurch kommt.

ich persönlich bevorzuge ein Terrarium bzw Aquarium da mehr Einstreu zum Buddeln und wühlen rein geht was diese Tier sehr mögen.

Gruß Cremo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von princess01
24.05.2016, 23:40

Okay:)
Dankeschön.

0

Daraus wird auch mit Draht kein geeignetes Hamstergehege. Auch dann nicht, wenn der Käfig das Mindestmaß von 100cm x 50cm aufweisen sollte: Man kann nicht tief genug einstreuen und es besteht erhebliche Verletzungsgefahr für den Hamster.

Bitte schaue Dich nach einem gebrauchten Aquarium ab 120cm Länge um. Außer z. B. auf ebay-Kleinanzeigen zu schauen, kannst Du auch mal Freunde, Verwandte, Nachbarn etc. fragen, bei manchen Leuten verstauben gebrauchte Aquarien in Keller oder Garage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von princess01
23.05.2016, 20:35

Wir haben auch eins:)Hätte ja sein können das man das auch nehmen kann

2

Ist das überhaupt ein Hamsterkäfig? Die Stäbe sehen sehr weit auseinander aus, da kann der Hamster sich doch durchquetschen, oder scheint das auf dem Bild bloß so?
Das ist wahrscheinlich nicht was du hören willst, aber der eignet sich nicht.
Hamster sind Bodenbewohner und Wühler und brauchen mindestens 20cm tief Einstreu um Tunnel anzulegen und zu buddeln. Dazu führen Gitterkäfige vermehrt zum Gitternagen und dein Hamster wird mit großer Wahrscheinlichkeit das Gitterklettern anfangen, rutscht er dabei ab (Hamster sind nicht grade die besten Kletterer) kann er mit dem Beinchen hängen bleiben und bis du ihn entdeckst ist es meistens schon um das Beinchen oder sogar den Hamster geschehen.
Dazu sieht der Käfig nicht besonders groß aus. Empfohlen werden Gehege mit einem Mindestmaß von 100x50cm, ab 120cm Länge lässt sich so ein Gehege allerdings erst schön strukturieren.
Gut zur Hamsterhaltung eignen sich gebrauchte Aquarien, die kriegst du oft super billig auf Ebay Kleinanzeigen oder Nagarien, allerdings sind diese etwas teuerer.
Manche funktionieren auch die ''Detolf-Vitrine'' von Ikea zu einem Hamstergehege um.
Hier kannst du dir mal ein paar artgerechte Gehege ansehen:
http://hamstergehege.blogspot.de/search/label/Gehege%20-%20Cages%20-%20Jaulas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von princess01
23.05.2016, 20:36

Okay Dankeschön

0

das teil kann man für kein tier wirklich nutzen. schon gar nicht für hamster und co

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, Es tut mir sehr leid, aber ich erkenne da nicht so richtig einen Käfig. Aber was ich sehen kann, ist das die Gitterstäbe zu weit auseinander sind. Ich empfehle dir ein Terrarium, weil die am einfachsten zu reinigen sind. Als Tipp: Schau doch mal secondhand für ein Terrarium.

Freundliche Grüsse CocoLife

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von princess01
24.05.2016, 23:41

Haben ein Aquarium zuhause:)

1

Wenn du schon ein Foto einstellst, warum nicht vernünftig und die unnötigen Klamotten da runter nehmen?

Aber davon abgesehen, nein, der ist ganz und gar nicht in Ordnung.
Gitterkäfige kann man schon mal vergessen, da gefährlich beim Klettern.

Man kann auch nicht hoch genug einstreuen. Hamster leben in unterirdischen Gängen und bauen sich da Nester rein. Da muss man schon 25 cm einstreuen können.

Ein Aquarium oder Terrarium mit der Grundfläche von mind. 120 x 50 cm sind da besser geeignet.-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von princess01
24.05.2016, 23:42

Bitte schau noch einmal genau hin,das sind keine Klamotten & man erkennt jawohl sehr gut das es ein Käfig ist & kein Sofa oder sonstiges 😉

0