Wäre das eine gute Ergänzung zum Ausdauertraining?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das was du da planst ist auch Ausdauertraining

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rebellionn
13.10.2016, 20:21

:-D ups ... Naja sehe es eher als Krafttraining,aber wenn man es anders sieht ..Ausdauer braucht man da natürlich auch.

0

Um maximale Hypertrophie (Muskelaufbau in diesem Fall) herauszubekommen gibt es viele Faktoren:

* Alle Muskelfasertypen müssen trainiert werden

* Genügend Regenration (muskulär sowie neuronal (Nervensystem))

* Intensitätstechniken

* Kraftprogression in den jeweiligen Wiederholungsbereichen bzw. Muskelfasertypen

* Compound Movements um möglichst viele Muskeln abzudecken

usw.

Da wir hier im Hobbybereich sind und du nicht auf Teufel kaum raus das Maximum rausholen willst, würde ich dir empfehlen einfach klassische tiefe natürliche Kniebeugen. VIel Mobility in Form von Foam Rolling und Dehnen und genügend Essen.

Proteinpulver brauchst du nicht, esse einfach mehr Protein in Form von Fleisch, Erbsen oder was auch immer du magst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shacho
13.10.2016, 01:03

Kniebeugen im Bereich 8 Wiederholungen, weil da circa 50 % Schnelle Muskelfasern benutztwerden und 50 % Mittelschnelle, somit hast du das nötige abgedeckt.  Deswegen sagt man auch immer, dass 8 Wiederholungen der "Hypertrophiebereich" ist.

Die aeroben Muskelfasern trainierst du ja schon beim Ausdauertraining, wobei diese sowieso kaum Wachstumspotential aufweisen.

0

Was möchtest Du wissen?