Frage von Glasherz, 38

Währt ihr sauer darüber wenn euer Partner euch ankreidet dass euren Freund/in nicht gerne teilt (also in dem Falle ja ihn selbst)?

Mein Freund meinte in einem Gespräch, dass ich meinen Freund (also ja in dem Falle ihn) nicht gerne teile. Und ich meinte dass das ziemlich negativ und wie ein Vorwurf klingt, dass ich ihn nicht mit anderen Frauen teilen möchte. Und er meint die ganze Zeit dass er das allgemein bezogen meinte. Ich bin irgendwie dezent sauer, weil es danach klingt als könne und wolle ich ihn nicht mit anderen Frauen nicht teilen (was ja auch stimmt), aber er stellt es so negativ dar, als würde er gerne dass ich ihn mit anderen Frauen teilen soll. Steh ich auf der Holzleitung oder wie versteht ihr das?  

Antwort
von Silverhead2010, 8

Vielleicht fühlt sich dein Freund aber auch eingeengt in der Beziehung. Vielleicht sucht er Kontakt zu seinen Kumpels und Freunden - so wie früher -.

Das muss nicht immer auf "Frauen" bezogen sein. 

Beziehungen gehen auch kaputt, weil man - wenn man dann in einer Beziehung ist - aus seinem vorherigen Leben "herausgerissen" wird. Früher war man bei Kumpels zocken oder mit Freunden (Männerabend) im Kino - ohne Frauen. 

Und dann kommt ne Beziehung und die Freundin bspw. will halt mit ihrem Freund die meiste oder die ganze Zeit verbringen. So gehen halt Freundschaften kaputt. Gut gemeint vielleicht, aber stimmt schon so.

Wenn dein Freund das auf Frauen bezieht....dann solltest du dich klar von Ihm trennen, weil ein Mann der mit mehreren Frauen - neben einer Beziehung - verkehrt....geht ja auch fremd, im Normalfall. 

Außer wiederum, dein Freund hat bspw. 2 Schulfreundinnen aus jähen Zeiten mit dem er sich ab und zu trifft zum unterhalten oder zum "was trinken gehen". Du solltest die Frauen dann aber auch kennen um zu wissen, wie die ticken...

Kommentar von Glasherz ,

Ich wollte gerne noch anmerken dass er viel mit seinen Freunden macht und sich auch oft mit
Ihnen trifft. Ich hab da auch nichts gegen und find das auch schön. Er hat auch eine beste Freundin mit der er spazieren geht und die mir vom erzählen her sehr sympathisch ist. Ich hab ihn ja gefragt wie er das mit dem teilen meinte. Ob das in Bezug zu Frauen stand. Und er sagt immer nur dass das allgemein gemeint war. Er hat sich da voll raus geredet und konnte mir das nicht klar beantworten in wieweit er das meint. Und deshalb bin ich auch sauer

Kommentar von Glasherz ,

Und er hat sonst keine andere neben mir und möchte auch nicht dass ich jemanden habe, aber ich fand das so komisch dass er sich da so raus geredet hat. Ich bin da sehr skeptisch, weil ich ihn auch gesagt habe dass für mich andere Frauen an seiner Seite gar nicht gehen und wie er das finden würde wenn ich sowas schreiben würde wie: Du teilst deine Freundin (also mich) nicht gerne. Da würde er doch auch bestimmt denken dass ich noch was mit anderen Männern ,,haben wollen würde" oder?

Antwort
von HapsHaps, 7

Definitiv auf der Holzleitung. Das ist doch einfach nur ein Fakt der auch vollkommen okay ist, solange du nicht krankhaft eifersüchtig bist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten