Während des Tippens rutscht Cursor einfach wenige Zeilen hoch?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Welcher Laptop ist es denn genau?

Viele der ThinkPads haben irgenfwo in der Mitte (in der Nähe von G und H) einen kleinen Knubbel, mit dem man die Maus steuern kann. Für Leute, die das gewohnt sind ermöglicht das ein viel schnelleres Arbeiten mit der Maus (ich habe da mal einem zugesehen, das hat mich sehr fasziniert).

Je nach Laptop kann man diese "Zusatzmaus" aber mit einer Tastenkombination oder im Maustreiber deaktivieren. Falls es das ist, dann meld dich doch einfach nochmal :)

LG Toerser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich hatte so etwas ähnliches bei meinem Laptop, ich hab eine Maus angeschlossen gehabt.
Dann habe ich einfach mal das Touchpad deaktiviert und voilà, es hat funktioniert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von catcobain7
24.10.2016, 09:59

ich versuchs mal!!! 😊 danke dir!

1

Heya catcobain7,

das ist ein (mehr oder minder) weit verbreitets Problem wenn Laptop´s das Touchpad zu Nahe an der Tastatur haben...

Es passiert (unbemerkt) schnell mal das man über das Touchpad streicht und dadurch der Cursor "springt"...

Guck mal HIER (https://forums.lenovo.com/t5/Lenovo-B-und-G-Serien-Notebooks/Cursor-springt/td-p/2096620), auch HIER (http://answers.microsoft.com/de-de/windows/forum/windows_7-windows_programs/cursor-springt-beim-schreiben-in-andere-zeilen/052f2ac4-20a2-4e23-8f31-eed78717e2fb) ist was dazu und HIER (http://www.winboard.org/win7-allgemeines/150698-cursor-springt-beim-schreiben.html) ist das auch beschrieben!

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von catcobain7
24.10.2016, 15:34

oh perfekt!!! vielen dank! ich versuch heute abend mal das mit dem patch, ansonsten hole ich mir einfach ne maus, das klingt sehr logisch!!!😊👍🏼 vielen dank!!!

0