Frage von Millachen123, 40

Während des Studiums schwanger sinnvoll?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von becks2594, 37

Die Frage ist recht minimalistisch gestellt.
Ich kenne einige, die ihr Studium trotz Mehrbelastung durch Kind durchgezogen haben.
Ich selbst würde das aber niemandem empfehlen, es sei denn, dass das Studium denjenigem leicht fällt und eine Unterstützung durch z.B. die Familie gesichert ist. Das Kind hat außerdem junge Eltern, wenn man überlegt, dass viele Absolventen erst nach dem Studium eine Familie gründen und schon über 30 sind. Wenn man jetzt durch die Prüfungen fällt und schließlich ohne Abschluss dasteht, ist das keine sonderlich gute Basis dafür, "über die Runden zu kommen".
Es obliegt aber allein dir, ob du dich nun zu einem Kind während des Studiums entscheidest oder nicht.
Was studierst du denn in welchem Semester an welcher Uni/FH ?
Lg

Antwort
von arcticmonkeyy, 30

Sinnvoll kann man im Bezug aufs Studium nicht sagen. Im Bezug auf eine Familie natürlich schon. 

Während der Uni ein Kind zu bekommen, bedeutet doppelte Arbeit. Zum einen, das Kind, zum anderen, das Lernen. Es könnte sein, dass du evtl. ein-zwei Semester mehr brauchen würdest. 

Ich kann dich jedoch verstehen, dass du keine Lust hast, ewiglang auf ein Kind wegen des Studium zu warten. Auch wenn es grade in Mode ist, Frauen sind Karrieretiere, erst das Studium, dann Familie bla bla bla.. Ich kann es schon gar nicht mehr hören.

Das hört man doch überall. Mach dein Abi, dann ein Jahr lang irgendwas anderes, dann geh studieren, dann arbeite ein paar Jahre in dem Beruf und DANN, dann kannst du Kinder bekommen.. Schwachsinn.. Wie alt ist Frau denn dann? über 30! Klar, dass Deutschlands Geburtenrate so sinkt, wenn jeder immer erst Karriere machen muss.

Karriere kann man nämlich auch mit Kind machen! Ich habe in ein Paar Wochen selbst ein Kind (3 Monate später dann mein Abi) und werde auch mich wegen meines Babys nicht daran "hindern" lassen, zu studieren.

Ein Studium mit Kind ist machbar! Auch wenn es anstrengender ist.

Vorteilhaft wäre allerdings, wenn du mit deinem Partner zusammenwohnen würdest, und nicht in einer WG, in der das Kind keinen richtigen Familienalltag erfahren würde.

Aber wie gesagt, es wird anstrengend. Aber wenn du später arbeitest wird es mit Baby genau so anstrengend! Ich habe mein 2. Kind auch schon an die Zeit während meines Studiums angedacht. Einfach weil ich keine Lust habe, nur wegen des Studiums auf eine Familie zu verzichten. Das ist doch Quatsch.

Außerdem rege ich mich über alle auf, die immer direkt sagen, dass ein Kind alles zerstört. Das stimmt doch überhaupt nicht! Keiner, der das geschrieben hat, wird wissen, wie es ist Schulbank mit Baby zu drücken.

Meine Mutter hat selber 2 Kinder während des Jurastudiums gekriegt und hat dafür sogar genau so lange gebraucht, wie manche die mit ihr angefangen haben ohne Kind! 

Also ist das alles eine Sache des Wollens. Ich finde, man kann während des Studiums Kinder bekommen, solange man sich gut um sie kümmern kann! 

Du musst auf dein Herz hören und das, was dein Herz will. Bitte nicht auf das, was irgendwelche Leute dir schnell in 30 Sekunden antworten ohne darüber nachzudenken.. 

Antwort
von stubenkuecken, 34

Ja, Schwangerschaft während der Ausbildung ist etwas Gutes.

Antwort
von Bauigelxxl, 40

Was studierst du, dass du so eine aussagekräftige Frage stellen kannst?

Wenn es nicht gerade Sport ist, sollte ja die Schwangerschaft nicht das Problem sein. Es gibt viele Studentinnen mit Kind die das hinkriegen. Aber einfacher wird das studieren sicherlich nicht.

Also wenn du nicht schon über 30 bist und du "Zeitnot" hast, ist es nicht "sinnvoll"

LG

Edgar


Antwort
von FragaAntworta, 28

Sowenig wie die Überschrift.

Antwort
von LonelyBrain, 29

Nö nicht sinnvoll.

Antwort
von ursula39, 40

Wenn man einen Weg sucht , das Studium hinzuschmeißen , wäre dies eine der schlechtesten Möglichkeiten !

In diesem Fall gibt es nur ein "entweder -oder "

Antwort
von robi187, 31

sinnvoll wenn man was lernen möchte?

was steckt hiner dieser frage?

das sind doch 2 verschieden ziele oder bist einfach nur schwanger geworden?

Antwort
von Peter501, 33

Sinnvoller wäre es bis nach dem Studium zu warten.Die Schwangerschaften verlaufen oft nicht so ganz problemlos mit den ganzen Stimmungsschwankungen .Auf jeden Fall stellt es eine zusätzliche Belastung dar die man sich ersparen kann.

Antwort
von Hypar, 32

Nicht wirklich

Kommentar von Millachen123 ,

Wieso nicht?? Studiere an der FH soziale Arbeit.. Und wenn ich fertig bin dann bin ich 26 , 1anerkennungsjahr.... Und dann muss man ja auch erstmal arbeiten Erfahrung sammeln.. Dann wäre ich 30..
Habe unteranderem gehört dass es leichter sein soll, mit den zeit Management!

Kommentar von Hypar ,

Ja hst eig recht es kommt immer auf das Studium an ind ob DU damit klsrkommst

Antwort
von einfachplanlos, 31

ist das jetzt ne ernst gemeinte frage?

Antwort
von Sansibar007, 21

Ja! Sinnvoll!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten