Frage von defcom22, 27

Während des Auslandsjahres umziehen?

Jo Leute,

meine Gastfamilie hat mich gerade gefragt, ob ich mit ihnen von Texas nach Alaska ziehen würde, da meine Gastmutter ein Jobangebot aus der Gegend hat. Hab ich natürlich sofort bejaht. Nun zum Problem: Bin ich mit meinen J-1 Visum berechtigt Adresse, Schule, Staat und Klimazone zu ändern? Obwohl das alles noch nicht in trockenen Tüchern ist, bin ich gerne auf alles vorbereitet. Mit meiner Orga hab ich noch nicht gesprochen, weil das alles wie gesagt noch nicht safe und zumindest die amerikanische Orga aus Schimpansen besteht (siehe vorige Fragen) Sollten wir denn umziehen wäre das frühestens Anfang 2017.

Vielen Dank im Voraus

eurer defcom22

Antwort
von FlyingCarpet, 16

Solltest auf jeden Fall erstmal mit der Orga sprechen. Denke mal, mit Deinen Eltern hast Du das schon?

Expertenantwort
von stufix2000, Community-Experte für USA, 15

Die Änderungen im Visum muss deine US Organisation beantragen. Diese Organisation ist der Sponsor deines J-1Visums.

Egal wie du diese Truppe empfindest und ihre Arbeitsweise einschätzt, nur sie können entscheiden ob dein Visum geändert werden kann und nur sie können die nötigen Schritte einleiten.

Die Entscheidung liegt nicht bei dir oder der deutschen Orga auch nicht bei deiner Gastfamilie.

Ich vermute man wird für dich rund um deine jetzige Highschool eine Ersatz Gastfamilie suchen und nicht den komplizierten Weg gehen und das Visum abändern, zumal in der neuen Stadt wieder eine andere Partnerorganisation zuständig sein kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community