Frage von Lara1415, 84

Während der Periode Übelkeit und Erbrechen?

Ich habe heute den ersten Tag meiner Regel. Normalerweise verbinde ich sie nur mit Bauchkrämpfe und Rückenschmerzen. Aber heute kam auch starke Übelkeit dazu. Ich nahm eine Ibuprofen 400 in der Hoffnung es würde besser werden. Nachdem sie 1 Stunde Wirkung hatte half sie noch immer nicht und die Bauchschmerzen und Übelkeit blieben. Jetzt wollte ich mich hinlegen aber ich bekam Durst wollte aufstehen und mir etwas zu trinken holen, als ich aufstand merkte ich wie schlecht mir auf einmal wurde und ich übergab mich. Natürlich nicht nur einmal sondern mehr Mals. Das zweite Mal dann 10 Minuten danach. Ich nahm noch eine Ibuprofen 400 aber es wurde nicht besser. Was kann ich tun?!

Antwort
von consulerealqm, 58

Im Zweifel immer zum Arzt!!!

Zu einem kann die Übelkeit auch mit einer Magenverstimmung zusammenhängen. Hast du etwas schlechtes gegessen? Bei dem Wetter kann Eis, Obst, Fleisch, Milchprodukte etc. schneller schlecht werden als an denkt.

Vielleicht hast du auch eine Sommergrippe. Wenn Anzeichen wie Schnupfen, Fieber etc. hinzukommen, hängt es nicht mit deiner Menstruation zusammen.

Generell gegen Übelkeit hilft viel viel Trinken, Salzstangen und Kohlehydrate (Kartoffeln in jeglicher Form).

MCP ratiopharm Tropfen/ Tabletten helfen blitzschnell gegen Übelkeit. Sie sind apothekenpflichtig, aber nicht rezeptpflichtig. Lies dir den Beipackzettel durch und schaue, ob das für deine individuelle gesundheitliche Situation eine Möglichkeit ist.

Auch wenn Erbrechen wiederlich und unangenehm ist, will dein Körper dir zeigen, dass etwas unbedingt deinen Organismus verlassen muss. Wenn es erst mal draußen ist, geht es dir dann ein wenig erschöpf und vielleicht von dem Prozedere ein wenig angekelt ganz schnell wieder gut.

Gute Besserung - und wenn es nicht besser wird, ruf einen abulanten Notarzt. Die beraten dich auch telefonisch. Sind halt richtige Ärzte.

Antwort
von BinNichtKreativ, 50

Übelkeit kann auch vom Kreislauf kommen. Versuche wenn die liegst langsam aif zu stehen. Villeicht auch erst mal nur die Füße kreisen damit der kreislauf in Schwung kommt.
Und nimm nicht mehr ibu wie auf dem zettel steht (alle 6 std normal) es wirkt eh nicht mehr wenn man mehr nimmt weil der körper nicht so viel aufnehmen kann. Du erhöst damit nur die Nebenwirkungen.

Kommentar von BinNichtKreativ ,

Außerdem verliert man Blut und dadurch kann es zu einem eisenmangel kommen der Übelkeit hervorrufen kann.

Antwort
von MissRatlos1988, 57

Ich bezweifle, dass dies im Zusammenhang mit deiner Periode steht. Hol dir in der Apotheke was gegen die Übelkeit aber hör auf dich mit ibu voll zu stopfen, die reizen deinen Magen noch zusätzlich! Und Tee trinken, beruhigt den Bauch auch etwas. Gute Besserung!

Antwort
von schnattibattii, 42

Könnte vielleicht einfach ein Zufall sein, aber es könnte auch etwas ernstes sein. Würde an deiner Stelle sofort zum Arzt gehen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten