Während der Ausbildung in Insolvenz, Ausbildung beendet, was passiert jetzt? Was passiert jetzt mit dem neuem Gehalt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein, das pfändbare Einkommen wird weiter gepfändet bzw. an ist an den Treuhänder abgetreten. Ohne zu wissen, was in dem Brief steht, kann man nichts genaueres sagen, aber ich vermute mal, dass das eigentliche Insolvenzverfahren aufgehoben werden soll, da dies in etwa im Schnitt nach einem Jahr passiert. Bei den 120 Euro könnte es sich um alles Mögliche handeln. Vermutlich um die Vergütung. Deinem Arbeitgeber muss prinzipiell kein neues Schreiben geschickt werden, da dieser schon davor zuständig war, das pfändbare Einkommen an den Treuhänder abzuführen. In der Wohlverhaltensperiode ändert sich nur der Rechtsgrund hierfür, da die pfändbaren Bezüge an den Treuhänder abgetreten und nicht mehr gepfändet sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ron420
26.12.2015, 01:19

Kann ich noch ein Bild hinzufügen?

0
Kommentar von Ron420
26.12.2015, 01:24

Also es steht geschrieben " Die Vergütung des Insolvenzverwalters wird nach dem Wert der Insolvenzmasse zur Zeit der Beendigung des Verfahrens berechnet. Die Insolvenzmasse beträgt hier € 0,00 gemäß dem Schlussbericht mit Schlussrechnung vom 26.10.2015

0

Vielleicht solltest du am 25.02. bei Gericht erscheinen . Das musst du zwar nicht , habe ich aber damals auch gemacht , einfach weil ich Fragen hatte .
Die Anwesenden haben ein bisschen erstaunt geguckt , weil es eher selten vorkommt das ein Schuldner , geschweige denn ein Gläubiger bei Gericht auftaucht.
Der Rechtspfleger , ein Vertreter meines Treuhänders, sowie eine Gerichtsschreiberin waren anwesend . Naja .....und ich ;-)
So hatte ich aber die Gelegenheit Antworten auf meine Fragen zu bekommen . Das nimmt einem auch die , häufig unbegründete , Angst .
Geh hin :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst alles, was deinen Pfändungsfreibetrag übersteigt an die Gläubiger bezahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ron420
26.12.2015, 01:13

Und das wird am 25.02.2016 geklärt wie viel? Denn im Brief steht nur was ich an Meinem Treuhänder zahlen muss.

0

Was möchtest Du wissen?